Zu spät gebremst

Radfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Auto

Reichertshofen - Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist in Reichertshofen (Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm) ein Radfahrer ums Leben gekommen.

Nach Polizeiangaben vom Samstag bog der 64-jährige Radler am Vortag offenbar unvermittelt und ohne Handzeichen zu geben nach links ab. In diesem Moment setzte eine Autofahrerin von hinten kommend zum Überholen an. Sie konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Mann. Der 64-Jährige stürzte und wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen, wo er wenig später starb. Die Autofahrerin erlitt einen Schock.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Unbekannte werfen DDR-Granate in Toilette

Coburg - Unbekannte haben eine Rauchgranate aus ehemaligen DDR-Beständen in die Toilettenanlage am Parkplatz Coburger Forst an der Autobahn 73 geworfen.
Unbekannte werfen DDR-Granate in Toilette

Missbrauchsvorwürfe gegen Pfarrer werden während Messe bekannt

Pfaffenhofen an der Ilm - Der Stadtpfarrer von Pfaffenhofen  steht unter Missbrauchsverdacht. Das wurde während des Fronleichnams-Gottesdienstes bekannt, die Prozession …
Missbrauchsvorwürfe gegen Pfarrer werden während Messe bekannt

In Zuschauer gefahren: Verletzte bei Oldtimer-Rallye

Maxlrain - Bei einer Oldtimer-Rallye im oberbayerischen Maxlrain (Landkreis Rosenheim) ist es an Fronleichnam zu einem folgenschweren Unfall gekommen.
In Zuschauer gefahren: Verletzte bei Oldtimer-Rallye

Fronleichnam: Katholiken feiern bayernweit

München - Mit Prozessionen und Gottesdiensten unter freiem Himmel haben die Katholiken in Bayern am Donnerstag das Fronleichnamsfest begangen.
Fronleichnam: Katholiken feiern bayernweit

Kommentare