Erfolgreicher Einsatz

Drogen und Rauschgift bei Rockern gefunden

Würzburg - Eine Razzia im Rockermilieu in Unterfranken hat sich für die Polizei gelohnt. Sie hat einen großen Fang gemacht.

Die Polizei hat in mehreren unterfränkischen Städten Wohnungen und Häuser durchsucht und dabei größere Mengen Drogen und eine scharfe Pistole gefunden. Zudem konnte ein mit Haftbefehl gesuchter 45 Jahre alter Mann festgenommen werden, teilte die Polizei am Montag mit.

Der Mann soll massiv im Drogengeschäft mitgemischt haben. Die Beamten fanden bei der Razzia am Samstag mehrere hundert Gramm Amphetamin in seiner Wohnung.

Zur gleichen Zeit hatten sich in dem Haus rund 60 Mitglieder mehrerer bayerischer Motorradclubs getroffen. Durchsucht wurden zudem Wohnungen im Raum Ochsenfurt und Marktheidenfeld. Gegen acht weitere Personen leitete die Polizei Ermittlungsverfahren ein. Sie sollen an den Drogengeschäften beteiligt gewesen sein.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fahnder stellen gesuchten Waffenschmuggler

Wernberg-Köblitz - Bei einer Fahrzeugkontrolle ist Schleierfahndern in der Oberpfalz ein mit Haftbefehl gesuchter Waffenschmuggler ins Netz gegangen.
Fahnder stellen gesuchten Waffenschmuggler

Zugverkehr zwischen Nürnberg und Fürth normalisiert

Nürnberg - Entwarnung auf der Bahnstrecke zwischen Nürnberg und Fürth: Seit Samstagmorgen verkehren dort nach Angaben der Deutschen Bahn alle Zugverbindungen wieder im …
Zugverkehr zwischen Nürnberg und Fürth normalisiert

Betrunkener als Geisterfahrer auf A73 unterwegs

Forchheim - Ein betrunkener Autofahrer ist in der Nacht zum Samstag auf der Autobahn 73 in Oberfranken als Geisterfahrer unterwegs gewesen.
Betrunkener als Geisterfahrer auf A73 unterwegs

Spendenrekord bei BR-Benefizaktion

München/Nürnberg - Rekord beim Sternstunden-Tag des Bayerischen Rundfunks: Mit 6,53 Millionen Euro ist bei der Spendenaktion für Kinder in Not so viel Geld …
Spendenrekord bei BR-Benefizaktion

Kommentare