+
Symbolbild

Mindestens 350 ungültige Stimmzettel

Kreistagswahl in Straubing-Bogen ungültig

Die Kreistagswahl in Straubing-Bogen muss wiederholt werden. Die Regierung von Niederbayern hat die Wahl für ungültig erklärt.

Ein entsprechender Bescheid wurde an die Kreistagsmitglieder und deren Listennachfolger verschickt. Das teilte die Bezirksregierung in Landshut am Donnerstag mit. Ein neuer Wahltermin steht noch nicht fest. Der Fall hatte für Aufsehen gesorgt, weil mehrere Hundert Erntehelfer bei der Kommunalwahl im März in Geiselhöring abgestimmt hatten.

Nach Angaben der Regierung waren mindestens 350 Stimmzettel in die Wahlurnen gelangt, die von nichtwahlberechtigten Personen ausgefüllt worden waren. Mit der Zustellung der Ungültigerklärung verlieren die Kreisräte ihr Mandat, der Landrat führt die Geschäfte bis zum Zusammentreten des neuen Kreistages alleine.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bierkrise war gestern

München/Wolnzach - Brauereisterben und Bierkrise – das war einmal. Passend zum Jubiläum 500 Jahre Reinheitsgebot meldet die Branche Anzeichen für eine Trendumkehr. Zu …
Bierkrise war gestern

Fünf Dörfer betroffen! Wer hat hier die Ortsschilder vertauscht?

Wasserburg - Der erste April liegt schon länger zurück. Die heißen Temperaturen könnten durchaus einen Sonnenstich bei manchen "Kasperln" aus der Region Wasserburg …
Fünf Dörfer betroffen! Wer hat hier die Ortsschilder vertauscht?

Baby getötet und in Müll geworfen: Strafe reduziert

Weiden - Weil sie ihr Neugeborenes im vergangenen Jahr tötete, wurde die Mutter zu sechs Jahren Haft verurteilt. Sie legte Revision ein - mit Erfolg.
Baby getötet und in Müll geworfen: Strafe reduziert

Kampfjet-Absturz in Oberfranken: Ursache geklärt

Engelmannsreuth - Vor einem Jahr entging beim Absturz eines US-Kampfjet in Oberfranken das Dorf Engelmannsreuth nur knapp einer Katastrophe. Jetzt steht fest, wie es zu …
Kampfjet-Absturz in Oberfranken: Ursache geklärt

Kommentare