Manipulierte Stimmzettel

Bezirksregierung will Wahl ungültig erklären

Landshut/Geiselhöring - Die Kreistagswahl in Straubing-Bogen, die mit den Stimmzetteln von Erntehelfern manipuliert worden sein soll, wird voraussichtlich wiederholt.

Nach derzeit bekannter Rechts- und Sachlage beabsichtigt die Regierung Niederbayern, die Wahl für ungültig zu erklären, teilte die Behörde am Donnerstag in Landshut mit.  Zunächst müssten jedoch die gewählten 333 Mandatsträger angehört werden. Der Fall hatte für Aufsehen gesorgt, weil mehrere hundert Erntehelfer bei der Kommunalwahl im März in Geiselhöring abgestimmt hatten. Nach Angaben der Regierung Niederbayern waren 85 Personen nicht wahlberechtigt. Zudem waren 260 Stimmzettel nicht von den Wahlberechtigten ausgefüllt worden.

Nach der Auswertung der Anhörung soll ein neuer Wahltermin festgelegt werden. Der Zeitpunkt ist zwar noch unklar, eine Neuwahl in diesem Jahr ist aber nicht wahrscheinlich.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Regensburger Sea Eye rettet Flüchtlinge auf dem Mittelmeer

Regensburg/München - 6500 Flüchtlinge sind seit Montag aus dem Mittelmeer gerettet worden. Die Rettungsschiffe sind täglich im Einsatz. Unter ihnen die Regensburger „Sea …
Regensburger Sea Eye rettet Flüchtlinge auf dem Mittelmeer

Wenn der Schwammerl-Sammler zum Störenfried wird

München – Schwammerlsuchen ist ja inzwischen Volkssport. Das ist, als Ausdruck eines wachsenden Interesses an der Natur, erfreulich – andererseits aber nicht immer gut …
Wenn der Schwammerl-Sammler zum Störenfried wird

Enkelkinder der Partnerin sexuell missbraucht - hohe Haftstrafe

Aschaffenburg - „Die Taten wären weitergegangen, wenn sich ein Junge nicht einer Lehrerin anvertraut hätte“ - das sagt die Staatsanwaltschaft. Ein 76-Jähriger hat immer …
Enkelkinder der Partnerin sexuell missbraucht - hohe Haftstrafe

Zwei Bayern im Lotto-Glück

München - Zwei Bayern im Glück. Ein Unterfranke und ein Oberbayer dürfen sich nun Millionär oder Fast-Millionär nennen. Herzlichen Glückwunsch.
Zwei Bayern im Lotto-Glück

Kommentare