Unfall auf A9

Reifen von Kleinbus geplatzt: Neun Verletzte

Hepberg - Neun Menschen in einem Kleinbus sind bei einem Unfall infolge eines geplatzten Reifens bei Hepberg (Kreis Eichstätt) leicht verletzt worden.

Der Kleinbus sei am Mittag gegen die Mittelleitplanke der Autobahn 9 gekracht und stark beschädigt worden, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Ein anderes Auto streifte den liegengebliebenen Kleinbus; dem Fahrer in dem Auto sei jedoch nichts passiert, sagte ein Polizeisprecher. Die Beamten schätzten den Gesamtschaden auf etwa 15.000 Euro. Zwei Autospuren seien nach dem Unfall zunächst gesperrt worden, der Verkehr in Richtung München habe sich gestaut.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vater sprang offenbar mit Söhnen (2 und 5) in den Tod

Ochsenfurt - Drei Leichen wurde unter einer Autobahnbrücke in Unterfranken gefunden. Der schreckliche Verdacht: Ein Vater wollte sich und seine Kinder töten.
Vater sprang offenbar mit Söhnen (2 und 5) in den Tod

Gelder veruntreut: Bewährungsstrafe für Ex-Bürgermeister

Regensburg - Er habe nicht vorsätzlich gehandelt, beteuert der frühere Bürgermeister von Wenzenbach. Doch das  Gericht glaubt ihm nicht: Die Veruntreuung von Geldern …
Gelder veruntreut: Bewährungsstrafe für Ex-Bürgermeister

Dreijähriger geht mit Auto seiner Mutter auf Spritztour 

Selb - Vom Kindersitz ans Steuer kletterte ein Dreijähriger in Oberfranken, als seine Mutter kurz aus dem Auto stieg. Er fuhr los - mitten über eine stark befahrene …
Dreijähriger geht mit Auto seiner Mutter auf Spritztour 

Nach Ekel-Skandal: Bewährungs-Strafen für Müller-Brot-Manager

Landshut -Mäusedreck, Kakerlaken, Schimmel an den Anlagen. In der Großbäckerei Müller-Brot herrschten eklige Zustände. Drei Ex-Manager haben nun ihre Strafen erhalten.
Nach Ekel-Skandal: Bewährungs-Strafen für Müller-Brot-Manager

Kommentare