Dauerregen

Schäden durch schwere Unwetter

Kempten - Überschwemmte Straßen und Keller, überlaufende Flüsse und drohende Erdrutsche: Starke Unwetter haben in Schwaben am Wochenende Schäden verursacht.

Starke Regenfälle haben am Wochenende in Schwaben für überflutete Keller und Straßen gesorgt. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Feuerwehr und das Technische Hilfswerk pumpten am Samstagabend Wasser aus etwa 50 Kellern ab, sagte ein Sprecher der Polizei in Kempten. Sie seien bis in die frühen Morgenstunden im Einsatz gewesen.

Insgesamt kam es zu mehr als 70 Unwettereinsätzen. In Oberstdorf drohte ein Hang auf eine Fahrbahn abzurutschen. In Obergünzburg trat die Günz über das Ufer und überflutete Straßen und Brücken.

Der starke Regen setzte am Samstag ein und dauerte die Nacht auf Sonntag an. Betroffen waren die Landkreise Oberallgäu mit Kempten, Ostallgäu mit Kaufbeuren, Unterallgäu mit Memmingen sowie Lindau. Die Höhe des Sachschadens war zunächst unbekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Drama in Regensburg: Frau tötet Mutter und schlägt selbst Alarm

Regensburg - Eine 50-Jährige hat in Regensburg nach eigenen Angaben ihre Mutter getötet - und sich dann gestellt.
Drama in Regensburg: Frau tötet Mutter und schlägt selbst Alarm

Neuer Glanz: Fassade des Festspielhauses in Bayreuth saniert

Bayreuth - Tausende Steine wurden ausgetauscht, das Gemäuer mit Stahlstangen verankert: Rechtzeitig vor der Premiere der Bayreuther Festspiele sind die Baugerüste vor …
Neuer Glanz: Fassade des Festspielhauses in Bayreuth saniert

Totes Baby im Kofferraum: Urteil gegen Mutter steht fest

Landshut - Heimlich bringt eine junge Frau im Badezimmer des Elternhauses ein Mädchen zur Welt. Mit einer Kordel erdrosselt sie das Neugeborene, reinigt das Bad, steckt …
Totes Baby im Kofferraum: Urteil gegen Mutter steht fest

Toter und zwei Schwerverletzte nach Zusammenstoß bei Mühldorf

Mühldorf - Bei einem Frontalzusammenstoß aufgrund zu hoher Geschwindigkeit ist ein Autofahrer bei Mühldorf am Inn gestorben.
Toter und zwei Schwerverletzte nach Zusammenstoß bei Mühldorf

Kommentare