+
115 Gramm Marihuana und 30 Gramm Haschisch, waren in einer Warmhaltekanne mit Chili con Carne versteckt.

Schmuggler ertappt

Drogen in Chili con Carne versteckt 

Ulm - Ein ungewöhnliches Versteck hatte sich ein Drogenschmuggler ausgedacht, der Marihuana und Haschisch im Zug aus den Niederlanden schmuggeln wollte. 

Am Donnerstag vergangener Woche haben Zollbeamte des Hauptzollamts Ulm einen 45-jährigen Österreicher mit Drogen im Zug von Amsterdam nach München erwischt. 

Wie das Hauptzollamt Ulm mitteilt, überprüften die Beamten den Mann kurz vor Augsburg. Die Drogen, darunter 115 Gramm Marihuana und 30 Gramm Haschisch, waren in einer Warmhaltekanne mit Chili con Carne versteckt. Außerdem hatte er noch 40 Gramm psilocybinhaltige Pilze im Gepäck. 

Die Zöllner leiteten ein Strafverfahren gegen den Mann ein und informierten das Zollfahndungsamt München für weitere Ermittlungen.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warnung vor Unwettern für halb Bayern: Hagel, Sturm, Starkregen

München - Der komplette Sonntag dürfte ungemütlich werden! Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Unwettern, es könnte auch hageln und stürmen.
Warnung vor Unwettern für halb Bayern: Hagel, Sturm, Starkregen

Ferien in Bayern, Tunnel dicht: Kommt heute der Horror-Stau?

München - Ferienbeginn in Bayern: Schon Samstagfrüh standen die ersten Autofahrer im Stau, ausgerechnet heute ist der Karawankentunnel dicht. Die Österreicher bereiten …
Ferien in Bayern, Tunnel dicht: Kommt heute der Horror-Stau?

Nach Ansbach-Attentat: Angst vor Stigmatisierung von Flüchtlingen

Ansbach - In Ansbach hat es am Sonntagabend einen Selbstmordanschlag gegeben. Der Täter, ein 27 Jahre alter Syrer, sprengte sich vor einem Festival in die Luft. Alle …
Nach Ansbach-Attentat: Angst vor Stigmatisierung von Flüchtlingen

Motorradfahrer stirbt bei Unfall nahe Bayreuth

Bayreuth - Ein 29-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall nahe Bayreuth ums Leben gekommen.
Motorradfahrer stirbt bei Unfall nahe Bayreuth

Kommentare