Schönstes Hundebild: "Wau, wir sind die Siegertypen!"

München - Wie versprochen: Heute präsentieren wir Ihnen die Gewinner unseres Leser-Wettbewerbs „Schicken Sie uns Ihr schönstes Hundebild“.

Unter diesem Link finden Sie alle Hundebilder, die wir bekommen haben!

Und der tollste Hund Oberbayerns ist. . . Nein, so kann man das nicht sagen. Freilich: Unsere Jury musste sich entscheiden, welche drei Bilder den Wettbewerb um das beste Hundefoto gewinnen. Aber unter den 1300 Einsendungen waren noch viele, viele mehr, die den Titel verdient hätten. Und die liebevollen Texte, die Sie uns mit den Bildern geschickt haben, zeigen: Ihr Hund ist für Sie einfach der allerschönste, allerliebste, allerbeste. Gönnen Sie Ihrem Vierbeiner, der leider nicht gewonnen hat, doch ein Extra-Leckerli und kraulen Sie ihn von uns – jedes einzelne Foto haben wir gerne angesehen.

Doch jetzt zu den Gewinnern: Wer die drei Bestplatzierten sind, erfahren Sie in der Fotostrecke!

Schönstes Hundebild: Die Gewinner

Schönstes Hundebild: Die Gewinner

mm

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unglück bei Bad Aibling: Ist menschliches Versagen die Ursache?

Bad Aibling - Am Dienstag sind in Bad Aibling zwei Meridian-Züge aufeinander geprallt. Mindestens zehn Menschen starben. Ursache soll menschliches Versagen sein. Wir …
Unglück bei Bad Aibling: Ist menschliches Versagen die Ursache?

Mutmaßlicher Sexualstraftäter entwischt Polizei

Ingolstadt - Ein mutmaßlicher Sexualstraftäter ist am Dienstag der Polizei entkommen. Der 21-Jährige war nach seiner Festnahme und Vernehmung geflohen - doch dann besann …
Mutmaßlicher Sexualstraftäter entwischt Polizei

Feuerwehrmann über Einsatz bei Bad Aibling: "Katastrophal"

Bad Aibling - Das Zugunglück bei Bad Aibling hat eine ganze Region schockiert. Die Familien der Opfer müssen eine Tragödie ertragen, aber auch die Rettungskräfte haben …
Feuerwehrmann über Einsatz bei Bad Aibling: "Katastrophal"

Kommentar zum Zugunglück: Bayern unter Schock

Es ist eines der größten Zugunglücke in Bayern und auf der Suche nach der Ursache bleiben noch mehr Fragen als Antworten. Ein Kommentar von Bettina Bäumlisberger. 
Kommentar zum Zugunglück: Bayern unter Schock