100 Tiere sterben

Schweinetransporter kippt um

Gottfrieding - Ein Transporter mit etwa 100 Schweinen an Bord ist auf einer Staatsstraße im niederbayerischen Gottfrieding (Landkreis Dingolfing-Landau) ins Schleudern geraten und umgekippt.

Nach Angaben der Polizei wurden bei dem Unfall am Samstag mehrere Tiere verletzt, sie wurden teils noch an der Unfallstelle eingeschläfert. Der Fahrer des Lastwagens blieb unversehrt. An einem Kreisverkehr war der Mann mit dem Gefährt offenbar gegen eine Leitplanke gefahren. Der umgekippte Anhänger werde mit einem Kran von der Straße gehoben, teilten die Beamten mit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

26 Jahre ohne Führerschein: Autofahrer von Polizei erwischt

Neustadt an der Waldnaab - Nach 26 Jahren ohne Führerschein ist ein Autofahrer aus der Oberpfalz jetzt aus dem Verkehr gezogen worden worden. Er ging der Polizei bei …
26 Jahre ohne Führerschein: Autofahrer von Polizei erwischt

Vor der Explosion: Ansbach-Attentäter bekam Anweisung aus dem Nahen Osten

Ansbach - In Ansbach hat es am Sonntagabend einen Selbstmordanschlag gegeben. Der Täter, ein 27 Jahre alter Syrer, sprengte sich vor einem Festival in die Luft. Alle …
Vor der Explosion: Ansbach-Attentäter bekam Anweisung aus dem Nahen Osten

Arbeitslosenzahl in Bayern steigt an

Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen in Bayern ist im Juli angestiegen. Die Bundesagentur für Arbeit gibt aber Entwarnung: Für diese Jahreszeit sei der Anstieg absolut …
Arbeitslosenzahl in Bayern steigt an

Opfer erstochen: 19-Jähriger wegen Mordes verurteilt

Kempten - Wegen Mordes ist ein 19-Jähriger zu einer langen Jugendhaftstrafe verurteilt worden. Auch seine beiden Mithelfer müssen ins Gefängnis. Bei der Tat ging es wohl …
Opfer erstochen: 19-Jähriger wegen Mordes verurteilt

Kommentare