+
Nach dem erfolgreichen Volksbegehren will Seehofer die Studiengebühren abschaffen.

Studiengebühren

Seehofer: Studiengebühren werden abgeschafft

München - Nach dem erfolgreichen Volksbegehren gegen die Studiengebühren hat Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) seine Haltung bekräftigt, die Beiträge abzuschaffen.

„Die Studiengebühren werden abgeschafft - durch den Landtag oder durch das Volk“, sagte Seehofer am Donnerstag nach Angaben der Staatskanzlei. Die Koalition werde jetzt wie angekündigt über die Studiengebühren sprechen. „Das klare Votum der Bevölkerung ist für uns Anlass, nochmals innerhalb der Koalition zu beraten. Ich bin zuversichtlich, dass wir zu einem Ergebnis kommen, das dem Wunsch der Bevölkerung Rechnung trägt.“ Der Koalitionspartner FDP ist bislang strikt gegen eine Abschaffung der Gebühren und will einen Volksentscheid abwarten. Seehofer wertete das Begehren „als erfreuliches Zeichen gelebter direkter Demokratie“.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwischenfall in Augsburger Pizzeria: Mann angeschossen!

Augsburg - In einem Augsburger Restaurant fällt ein Schuss. Ein Mann wird verletzt. Die Polizei rückt mit einem Großaufgebot an.
Zwischenfall in Augsburger Pizzeria: Mann angeschossen!

Polizei überwältigt Verbrecherbande in der Eisdiele

Bayreuth - Sieben Verbrecher trafen sich beim Eisessen - da schlug die Polizei zu: Sie nahm die Bande auf einen Streich fest. Was den Verhafteten vorgeworfen wird. 
Polizei überwältigt Verbrecherbande in der Eisdiele

Schwarzbau: Minarett muss gekappt werden

Deggendorf - Eine neue Moschee hat der türkisch-islamische Verein in Deggendorf gebaut. Doch das Minarett ist zwei Meter zu hoch - ein Schwarzbau. 
Schwarzbau: Minarett muss gekappt werden

84-Jähriger schaltet nach Anruf bei Sex-Hotline Polizei ein

Amberg - Statt dem erhofften Lustgewinn zahlte ein rüstiger Schmuddel-Casanova bei dieser Eskapade ordentlich drauf: Ein Anruf bei einer Sex-Hotline hat einem …
84-Jähriger schaltet nach Anruf bei Sex-Hotline Polizei ein

Kommentare