Mini-Hubschrauber über Garage

Spanner filmt mit Drohne sonnende Nackedeis

Landshut - In Landshut hat sich ein Spanner mit einer Drohne auf die Jagd nach textilfreien Opfern gemacht. Der 62-Jährige filmte in einen Garten, der von außen nicht einzusehen ist.

Der 62-Jährige filmte mit einem fernsteuerbaren Mini-Hubschrauber in einen ansonsten uneinsehbaren Garten, in dem sich eine 47 Jahre alte Frau und ihr Freund nackt sonnten. Die Drohne fiel am Donnerstag auf, weil sie längere Zeit über einer Garage in der Luft stand. Wie die Polizei am Freitag berichtete, wurde gegen den Drohnen-Piloten „wegen Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen“ ein Strafverfahren eingeleitet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Axt-Attentat im Zug: Zustand der Opfer verbessert sich 

Würzburg - Nach dem Blutbad in einem Regionalzug bei Würzburg hat sich der Zustand der Opfer verbessert, doch ein 62-Jährige ist weiter in Lebensgefahr. Wir halten Sie …
Axt-Attentat im Zug: Zustand der Opfer verbessert sich 

Nach Unfall im Freibad: Bub (8) stirbt im Krankenhaus

Hof an der Saale - Mehrere Tage kämpften die Ärzte um sein Leben, aber vergeblich: Ein Achtjähriger ist nach einem Badeunfall in Oberfranken gestorben.
Nach Unfall im Freibad: Bub (8) stirbt im Krankenhaus

Große Milchtankstellen-Karte: Jetzt mit noch mehr Automaten

München - Frisch, fair und direkt in Ihrer Nähe: An zahlreichen Milchtankstellen in Bayern kann man sich mittlerweile mit Milch vom nächsten Bauernhof versorgen - und …
Große Milchtankstellen-Karte: Jetzt mit noch mehr Automaten

Nach Mücken-Attacke: Gestürzte Rollstuhlfahrerin verstorben

Poppenricht - Nach dem tragischen Sturz einer Rollstuhlfahrerin in der Oberpfalz wegen einer Stechmücken-Attacke ist die 77-Jährige in einem Krankenhaus gestorben. 
Nach Mücken-Attacke: Gestürzte Rollstuhlfahrerin verstorben

Kommentare