tourismus-bayern-dpa
+
Nicht nur im Sommer, auch im Winter ist Bayern ein beliebtes Urlaubsland.

Steigende Besucherzahlen

Bayerischer Tourismus mit Rekordjahr

München - Der Tourismus im Freistaat boomt, die Zahl der Gäste steigt. 2014 könnte einen neuen Rekord bedeuten. Doch nicht alle Regionen profitieren.

Für die bayerische Tourismusbranche könnte sich 2014 als Rekordjahr erweisen. In den ersten elf Monaten des Jahres zog es deutlich mehr Urlauber in die Ferienregionen des Freistaates. So verbesserte sich die Zahl der Gästeankünfte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2,5 Prozent auf etwa 30 Millionen. Das geht aus den vorläufigen Ergebnissen des Landesamtes für Statistik hervor, die am Mittwoch veröffentlicht wurden. Die Zahl der Übernachtungen stieg um ein Prozent auf rund 80 Millionen.

Auch im November verbuchten die rund 11 300 Beherbergungsbetriebe im Freistaat Zuwächse. Die Zahl der Gästeankünfte und Übernachtungen stieg deutlich im Vergleich zum Vorjahresmonat. Zu den Betrieben zählen neben Hotels und Pensionen auch Jugendherbergen und Campingplätze.

Die höchsten Zuwächse verzeichneten die Regionen Mittelfranken und Oberpfalz. Auch die Großstädte München und Nürnberg legten zu. In der Landeshauptstadt übernachteten in den ersten elf Monaten mehr als 12 Millionen Touristen - 3,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Leicht rückläufige Zahlen meldeten dagegen Oberfranken und Niederbayern. Besonders betroffen war die Stadt Landshut, hier kamen ein Viertel weniger Gäste als 2013.

Neben München und seinem Umland waren das Allgäu und der Bayerische Wald besonders beliebte Ziele bei den Touristen. Auch das fränkische Seenland verbuchte mit knapp sieben Prozent einen deutlichen Zuwachs an Gästeankünften.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Baby fast verhungert - Mutter zu sieben Jahren Haft verurteilt

Augsburg - Weil sie ihr Baby fast verhungern ließ, muss eine Mutter sieben Jahre in Haft. Das Landgericht Augsburg verurteilte die 29-Jährige am Mittwoch wegen …
Baby fast verhungert - Mutter zu sieben Jahren Haft verurteilt

Bayreuth: SEK nimmt sieben Verdächtige fest

Bayreuth - Die Mitglieder würden verdächtigt, eine schwere Straftat im „Eigentumsdeliktbereich“ geplant zu haben, teilte die Polizei am Dienstag mit.
Bayreuth: SEK nimmt sieben Verdächtige fest

Völlig unvermittelt: Mann sticht auf Mutter und Tochter ein

Neumarkt St. Veit - Eine Frau und ihre Tochter wurden am Montag in ihrem Garten in Neumarkt-Sankt Veit angegriffen und schwer verletzt. Der Täter, ein 23-jähriger Mann, …
Völlig unvermittelt: Mann sticht auf Mutter und Tochter ein

Sie wird neue Regierungspräsidentin von Oberbayern

München - Die Juristin Brigitta Brunner wird zum 1. Juli neue Regierungspräsidentin von Oberbayern. Das Kabinett berief die 53-Jährige am Dienstag in ihr neues Amt.
Sie wird neue Regierungspräsidentin von Oberbayern

Kommentare