Unfall im Allgäu

Bus stößt mit Zug zusammen - vier Verletzte

Breitenbrunn - Im Allgäu hat am Freitag bei einem Zusammenstoß zwischen einem Linienbus und einem Zug die Busfahrerin schwere Verletzungen erlitten, drei Menschen im Zug wurden leicht verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, war der Linienbus aus noch ungeklärter Ursache am Abend an einem Bahnübergang in Breitenbrunn mit dem Zug zusammengeprallt. Die Polizei machte zunächst keine Angaben zur Unglücksursache.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anwalt darf Bayerns Innenminister „Inzuchtsprodukt“ nennen

Karlsruhe - Ein deutsch-ghanaischer Anwalt darf Bayerns Innenminister Joachim Herrmann ungestraft ein „ganz wunderbares Inzuchtsprodukt“ nennen. Das Urteil des …
Anwalt darf Bayerns Innenminister „Inzuchtsprodukt“ nennen

Bis kurz vor der Tat: Auch Axt-Angreifer hatte Kontakt in Nahen Osten

Würzburg - Nicht nur der Ansbacher Selbstmord-Attentäter, sondern auch der Würzburger Axt-Angreifer hatte bis unmittelbar vor der Tat Kontakte in den Nahen Osten - und …
Bis kurz vor der Tat: Auch Axt-Angreifer hatte Kontakt in Nahen Osten

26 Jahre ohne Führerschein: Autofahrer von Polizei erwischt

Neustadt an der Waldnaab - Nach 26 Jahren ohne Führerschein ist ein Autofahrer aus der Oberpfalz jetzt aus dem Verkehr gezogen worden worden. Er ging der Polizei bei …
26 Jahre ohne Führerschein: Autofahrer von Polizei erwischt

Ansbach-Attentäter: "Gehe nicht lebendig zurück nach Bulgarien"

Ansbach - In Ansbach hat es am Sonntagabend einen Selbstmordanschlag gegeben. Der Täter, ein 27 Jahre alter Syrer, sprengte sich vor einem Festival in die Luft. Alle …
Ansbach-Attentäter: "Gehe nicht lebendig zurück nach Bulgarien"

Kommentare