Streitigkeit in Asylbewerberunterkunft

Schlägerei in Flüchtlingsheim - vier Verletzte

Gerolzhofen - Ein junger Mann ist mit einem Besenstiel auf mehrere Mitbewohner in einer Asylbewerberunterkunft in Gerolzhofen (Landkreis Schweinfurt) losgegangen. Warum der Streit eskalierte, ist unklar.

Der 21-Jährige verletzte dabei drei andere Männer und sich selbst. Zuvor soll es in der Unterkunft zu Streitigkeiten zwischen den Syrern gekommen sein. Der 21-Jährige und ein Mittäter sollen nun in zwei andere Notunterkünfte in Unterfranken verlegt werden. Warum der Streit in der Nacht zu Dienstag eskalierte und worum es ging, konnte die Polizei nicht sagen.

„In den Unterkünften besteht eine große Enge, es treffen verschiedene Religionen, Ethnien und traumatisierte Menschen aufeinander. Wir erleben immer wieder, dass deshalb Kleinigkeiten auf einmal eskalieren“, sagte Pressesprecher Michael Zimmer. Die Polizei registriere in den Gemeinschaftsunterkünften in Unterfranken zwar Straftaten wie Körperverletzung oder Sachbeschädigung. „Gemessen an der Anzahl der untergebrachten Flüchtlinge sind das aber keine besonders auffälligen Zahlen“, so Zimmer.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

54-Jähriger Wanderer stirbt in den Chiemgauer Alpen

Bad Reichenhall - Ein Ausflug in die Chiemgauer Alpen hat für einen Wanderer ein tödliches Ende genommen, nachdem er sich am Abend alleine draußen aufgehalten hatte.
54-Jähriger Wanderer stirbt in den Chiemgauer Alpen

Verpuffung: Drama bei der Feuerwehrübung

Teublitz - Es sollte eine Übung werden, doch dann wurde daraus bitterer Ernst. Bei einer Feuerwehrprüfung in der Oberpfalz wurden zwei Kinder (7 und 13) und ein …
Verpuffung: Drama bei der Feuerwehrübung

Abwehrsystem für Drohnen: Bayer (17) gewinnt bei "Jugend forscht"

Paderborn - Zwei Nachwuchs-Wissenschaftler aus Bayern sind am Sonntag in Paderborn zu Bundessiegern bei "Jugend forscht" gekürt worden. Auch drei zweite Preise und …
Abwehrsystem für Drohnen: Bayer (17) gewinnt bei "Jugend forscht"

Zweijähriger von Auto überrollt und schwer verletzt

Zirndorf - Am Samstag ist in Zirndorf (Kreis Fürth) ein Zweijähriger unvermittelt über eine Straße gelaufen. Eine Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.
Zweijähriger von Auto überrollt und schwer verletzt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion