A96 stundenlang gesperrt

Tödlicher Unfall: Polizei sucht Kleintransporter

Mindelheim - Auf der A96 im Allgäu ist am Mittwoch ein Motorradfahrer bei einem Unfall ums Leben gekommen. Die Autobahn war daraufhin in Richtung München über mehrere Stunden gesperrt.

Der 51-Jährige aus dem Bodenseekreis (Baden-Württemberg) war zwischen Mindelheim und Bad Wörishofen unterwegs, als er einen Kleintransporter überholen wollte. Nach ersten Ermittlungen der Polizei berührte er dabei den Wagen, verlor die Kontrolle und stürzte. Ob der Fahrer des Transporters den Unfall bemerkte oder nicht, ist unklar, er fuhr weiter. Trotz sofortiger Rettungsmaßnahmen durch andere Verkehrsteilnehmer erlag der Motorradfahrer noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Die Autobahnpolizei Memmingen sucht jetzt nach dem Fahrer des Kleintransporters oder nach Zeugen des Unfalls.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayern ordnet Flüchtlingen Wohnort zu

München - Anerkannte Flüchtlinge in Bayern müssen damit rechnen, innerhalb des Freistaates umziehen zu müssen. Ab diesem Donnerstag kann der Staat dies unter bestimmten …
Bayern ordnet Flüchtlingen Wohnort zu

Aufregung um dieses Foto von "Atompilz-Wolke"

Perkam – Eine Wolke hat am Sonntag die Niederbayern beschäftigt. Sie sah aus wie ein Atompilz.
Aufregung um dieses Foto von "Atompilz-Wolke"

Streit in Asylunterkunft löst Großeinsatz der Polizei aus Simbach

Simbach - Seit geraumer Zeit herrscht dicke Luft zwischen den Irakern und den Syrern in der Flüchtlingsunterkunft in Simbach. Am Mittwoch mündete der Streit in einer …
Streit in Asylunterkunft löst Großeinsatz der Polizei aus Simbach

Forsa-Rechtsstreit: Das darf CSU-General Scheuer nicht mehr sagen

Berlin/München - CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer muss im Rechtsstreit gegen das Meinungsforschungsinstitut Forsa eine schmerzliche Niederlage hinnehmen. Was er jetzt …
Forsa-Rechtsstreit: Das darf CSU-General Scheuer nicht mehr sagen

Kommentare