+
Die zerstörten Autowracks in der Nähe von Tacherting.

Dramatischer Unfall

Stopp-Schild übersehen: Paar (26, 28) stirbt

Tacherting - Bei einem Verkehrsunfall nahe Tacherting im Landkreis Traunstein sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein 28-jähriger Golffahrer starb noch an der Unfallstelle, die 26-Jährige erlag im Krankenhaus ihren Verletzungen.

Nach Angaben der Polizei kam es am Freitagabend kurz vor 18 Uhr an der Kreuzung bei Brandstätter im Gemeindebereich Tacherting zu dem schweren Verkehrsunfall. Ein junges Pärchen, Fahrer und Beifahrerin im Alter von 28 und 26 Jahren aus Schnaitsee und Kraiburg, hatte aus bisher noch nicht geklärter Ursache an der Kreuzung das Stoppzeichen und den Querverkehr übersehen und war in den Kreuzungsbereich eingefahren. Eine 41-jährige Frau aus dem Gemeindebereich Tacherting war auf der Vorfahrtsstraße mit ihrem 15-jährigen Sohn unterwegs und konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Sie kollidierte frontal mit der Fahrerseite des VW Golf Kombi. Beide Fahrzeuge wurden nach dem Aufprall in ein anliegendes Feld geschleudert.

Der Fahrer des Golf starb noch an der Unfallstelle. Die Beifahrin konnte zwar noch aus dem Auto befreit werden, erlag aber wenig später im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen. Die Fahrerin des Ford Galaxy musste mit einer schweren Beinverletzung mit dem Hubschrauber in die Klinik nach Salzburg geflogen werden, ihr Sohn kam mit einer Kopfplatzwunde davon.

Die Staatsanwaltschaft Traunstein ordnete zur Unfallaufklärung ein Sachverständigen-Gutachten an. Die Gemeindeverbindungsstraßen waren mehrere Stunden gesperrt. Im Einsatz waren die freiwilligen Feuerwehren aus Taufkirchen, Emertsham und Peterskirchen mit insgesamt 50 Mann.

Stopp-Schild übersehen: Ein Toter und drei Schwerverletzte

Stopp-Schild übersehen: Zwei Menschen sterben

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von Rössern bis Rennboliden - Tipps zum Wochenende

München - Was kann man am Wochenende unternehmen? Man kann sich mit anderen Sonnenanbetern im Freibad oder an den Seen vergnügen – oder an einer der tollen …
Von Rössern bis Rennboliden - Tipps zum Wochenende

Stadtgalerie in Schweinfurt durchsucht: Polizei gibt Entwarnung

Schweinfurt - Die Polizei  hat ein Einkaufszentrum in Schweinfurt abgeriegelt und 150 Menschen evakuiert. Ein Zeuge hat eine verdächtige, vermummte Person beobachtet.
Stadtgalerie in Schweinfurt durchsucht: Polizei gibt Entwarnung

14-Jähriger nimmt Granate aus 2. Weltkrieg mit nach Hause

Martinsheim - Explosives Mitbringsel: Ein Jugendlicher hat eine Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden und mit nach Hause genommen.
14-Jähriger nimmt Granate aus 2. Weltkrieg mit nach Hause

Polizei stoppt Italiener auf A8 - Auto voller Hakenkreuze

Bad Feilnbach - Schleierfahnder haben auf der A8 einen Italiener gestoppt. Bei genauerem Hinsehen entdeckten die Polizisten ziemlich verdächtige Utensilien. 
Polizei stoppt Italiener auf A8 - Auto voller Hakenkreuze

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion