Mann muss notoperiert werden

Gaudi im Kino endet in Katastrophe

Passau - Die Gaudi endete in einer Katastrophe: Beim Versuch, in einem Passauer Kino das Treppengeländer herunterzurutschen, hat sich ein junger Mann lebensgefährliche Verletzungen zugezogen.

Der 24-Jährige wurde unmittelbar nach dem Unfall vom späten Samstagabend notoperiert, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Österreicher war mit anderen Gästen einer Geburtstagsfeier in das Kino gegangen. Dort stürzte er dann 7,20 Meter in die Tiefe, bevor er auf einen Partytisch krachte und zu Boden stürzte.

Ob der junge Mann bei der Aktion betrunken war, war zunächst nicht bekannt. „Fremdeinwirkung ist jedenfalls keine da“, betonte ein Polizeisprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autobahnen in Bayern dicht - stundenlange Staus

München - In vielen Bundesländern haben die Sommerferien begonnen. Die Folge: Kilometerlange Staus auf den bayerischen Autobahnen. Wo es besonders schlimm ist.
Autobahnen in Bayern dicht - stundenlange Staus

Motorradfahrer (21) bei Unfall schwer verletzt

Traunstein - Schwer verletzt wurde am Freitag ein 21-Jähriger bei einem Unfall im Berchtesgadener Land. Sein Motorrad kollidierte mit einem Auto.
Motorradfahrer (21) bei Unfall schwer verletzt

Axt-Attentat im Zug: Zustand der Opfer verbessert sich 

Würzburg - Nach dem Blutbad in einem Regionalzug bei Würzburg hat sich der Zustand der Opfer verbessert, doch ein 62-Jährige ist weiter in Lebensgefahr. Wir halten Sie …
Axt-Attentat im Zug: Zustand der Opfer verbessert sich 

Nach Unfall im Freibad: Bub (8) stirbt im Krankenhaus

Hof an der Saale - Mehrere Tage kämpften die Ärzte um sein Leben, aber vergeblich: Ein Achtjähriger ist nach einem Badeunfall in Oberfranken gestorben.
Nach Unfall im Freibad: Bub (8) stirbt im Krankenhaus

Kommentare