Regensburg

Trotz Krücke: Häftling flüchtet aus Gerichtssaal

Regensburg - Ein Häftling hat eine Zeugenaussage im Landgericht Regensburg zur Flucht genutzt. Von dem 40-Jährigem fehle trotz Großfahndung jede Spur, sagte ein Polizeisprecher.

Der Häftling war wegen einer vorangegangenen medizinischen Behandlung an einer Krücke gegangen. Diese schleuderte er bei dem Gerichtstermin am Mittwoch plötzlich weg und rannte den Beamten davon. Der Mann hatte zur Verbüßung einer Haftstrafe wegen Eigentumsdelikten in der Justizvollzugsanstalt Amberg gesessen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samstag hochsommerlich - dann schon wieder Blitz und Donner

München - Hochwasser, Gewitter und zwischendurch die pralle Hitze: Das Wetter ist in diesen Monaten besonders launisch. Doch: War's das schon mit dem Sommer? Wetter - …
Samstag hochsommerlich - dann schon wieder Blitz und Donner

Nach Ansbach-Attentat: Alle Opfer aus Krankenhaus entlassen

Ansbach - 15 Menschen hatte Mohammed D. bei seinem Selbstmordanschlag verletzt. Nun die freudige Nachricht: Alle Opfer haben das Krankenhaus verlassen. Die …
Nach Ansbach-Attentat: Alle Opfer aus Krankenhaus entlassen

Stromschlag verletzt zwei Arbeiter schwer

Bischofsheim an der Röhn - Ein Stromschlag hat zwei Arbeiter in Unterfranken schwer verletzt.  Als die Arbeiter ein großes Blechteil verbauen wollten, erlitten beide …
Stromschlag verletzt zwei Arbeiter schwer

Briten dürfen Nürnberger S-Bahn wohl doch betreiben

Nürnberg - Nun also doch: Das britische Bahnunternehmen National Express erhält den Zuschlag für das Nürnberger S-Bahn-Netz. Die DB kann aber gegen die Entscheidung der …
Briten dürfen Nürnberger S-Bahn wohl doch betreiben

Kommentare