Niederbayern

Umstürzender Kühlturm erschlägt Saisonarbeiter

Hohenthann - Ein Saisonarbeiter ist in Niederbayern von einem umgestürzten Kühlturm erschlagen worden. Die Feuerwehr habe den 33-Jährige nur noch tot unter den Trümmern bergen können, teilte die Polizei mit.

Warum der 15 Meter hohe Turm einer Maistrocknungsanlage in Hohenthann (Landkreis Landshut) am Dienstag plötzlich umknickte, soll nun ein Gutachter klären. Der Arbeiter war erst seit wenigen Wochen in dem Betrieb als Erntehelfer eingesetzt. Der Unglückstag war einer seiner letzten Arbeitstage. Anschließend wollte er zu seiner Familie nach Polen zurückkehren.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Chiemsee Summer“: Vier Tage Sommer, Party und Musik

Übersee - Nach vier Tagen Sommer, Party und Musik auf dem Festival „Chiemsee Summer“ standen zum Abschluss am Samstagabend Elektro-Beats auf dem Programm - mit …
„Chiemsee Summer“: Vier Tage Sommer, Party und Musik

Autofahrerin übersieht Rollerfahrer - 43-Jähriger stirbt

Regensburg - Nach dem Zusammenstoß mit einem Auto ist ein 43 Jahre alter Rollerfahrer in einem Krankenhaus in Regensburg gestorben.
Autofahrerin übersieht Rollerfahrer - 43-Jähriger stirbt

Bayer überlebt 200-Meter-Sturz schwer verletzt

Namlos - Ein Bergsteiger aus der Nähe von Kempten ist in Tirol etwa 200 Meter durch felsiges Gelände abgestürzt und dabei schwer verletzt worden.
Bayer überlebt 200-Meter-Sturz schwer verletzt

Hannes Ringlstetter: "Der Bayer ist ein widersprüchliches Wesen"

München - Der Kabarettist Hannes Ringlstetter ist gebürtiger Niederbayer - und hat im Interview mit dem Münchner Merkur verraten, was Heimat für ihn bedeutet.
Hannes Ringlstetter: "Der Bayer ist ein widersprüchliches Wesen"

Kommentare