+

Fahrer muss blechen

Unfassbar: Schwertransport im Cabrio

Bad Brückenau - Wozu einen Transporter, wenn man doch einen Cabrio hat? Das dachten sich zwei Spezln - und müssen nun zahlen.

Einen Miettransporter wollten sich zwei Spezln offenbar sparen, darum versuchten sie, ein ausladendes Sofa mit einem VW Golf Cabrio (Foto) und einem Ford Ka zu transportieren. Einer Polizeistreife fiel der Konvoi auf der B286 bei Bad Brückenau jedoch auf. Die Beamten unterbanden die Weiterfahrt, der Transport mit derart ungesicherter Ladung hat ein Bußgeld von 100 Euro zur Folge.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Bakterienfund: Sieber darf wieder Wurst produzieren

Geretsried - In einem „Original bayerischen Wammerl“ der bayerischen Firma Sieber waren im Frühjahr Listerien nachgewiesen worden - das Unternehmen durfte daraufhin …
Nach Bakterienfund: Sieber darf wieder Wurst produzieren

Riesenwels attackiert Schwimmerin

Kirchroth - Ein Riesenwels hat eine Schwimmerin in Kirchroth im Landkreis Straubing-Bogen attackiert. Der große Fisch habe die Frau offenbar angegriffen und verletzt.
Riesenwels attackiert Schwimmerin

Fliegerbombe entschärft - Experten vermeiden Gefängnisevakuierung

Gablingen - Tagelang wurde geplant, das Augsburger Gefängnis mit 330 Häftlingen evakuieren zu müssen. Grund war eine neben den Gefängnismauern liegende Fliegerbombe. …
Fliegerbombe entschärft - Experten vermeiden Gefängnisevakuierung

Grausige Lederherstellung: Peta prangert bayerische Schuhfirma an

Neu-Delhi/Rosenheim - Die Tierschutzorganisation PETA berichtet von bestialischen Zuständen in indischen Schlachthöfen, die auch Tierhäute für Schuhe liefern. Eine …
Grausige Lederherstellung: Peta prangert bayerische Schuhfirma an

Kommentare