Unsanftes Aufsetzen wird teuer

Sportpilot landet ohne Fahrwerk

Herzogenaurach - Der Pilot einer zweisitzigen Propellermaschine hat beim Anflug auf den Sportflughafen in Herzogenaurach vergessen, das Fahrwerk auszufahren. Das hatte nicht nur gesundheitliche Folgen.

Das Flugzeug setzte nach Polizeiangaben vom Freitag unsanft mit der Unterseite auf der Landebahn auf und rutschte noch etwa 200 Meter über den Asphalt, bis es stehen blieb. Der 55 Jahre alte Pilot und seine 30-jährige Mitfliegerin standen nach dem Unfall am Donnerstag unter Schock, konnten aber unverletzt aussteigen. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen mindestens 20.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Unbekannte werfen DDR-Granate in Toilette

Coburg - Unbekannte haben eine Rauchgranate aus ehemaligen DDR-Beständen in die Toilettenanlage am Parkplatz Coburger Forst an der Autobahn 73 geworfen.
Unbekannte werfen DDR-Granate in Toilette

Missbrauchsvorwürfe gegen Pfarrer werden während Messe bekannt

Pfaffenhofen an der Ilm - Der Stadtpfarrer von Pfaffenhofen  steht unter Missbrauchsverdacht. Das wurde während des Fronleichnams-Gottesdienstes bekannt, die Prozession …
Missbrauchsvorwürfe gegen Pfarrer werden während Messe bekannt

In Zuschauer gefahren: Verletzte bei Oldtimer-Rallye

Maxlrain - Bei einer Oldtimer-Rallye im oberbayerischen Maxlrain (Landkreis Rosenheim) ist es an Fronleichnam zu einem folgenschweren Unfall gekommen.
In Zuschauer gefahren: Verletzte bei Oldtimer-Rallye

Fronleichnam: Katholiken feiern bayernweit

München - Mit Prozessionen und Gottesdiensten unter freiem Himmel haben die Katholiken in Bayern am Donnerstag das Fronleichnamsfest begangen.
Fronleichnam: Katholiken feiern bayernweit

Kommentare