Verbrechen in Passau

Mann rammt Bekanntem Messer in den Bauch

Passau - Mit einem Küchenmesser hat ein 59-Jähriger einem Bekannten in Passau in den Bauch gestochen und den Mann schwer verletzt.

Nach Angaben der Polizei vom Samstag hatte der mutmaßliche Täter den 46-Jährigen in dessen Wohnung „plötzlich und unvermittelt“ angegriffen. Das Opfer musste in einer Klinik notoperiert werden, für den Mann besteht laut Polizei keine Lebensgefahr mehr. Der 59-Jährige sei geständig. Nach einem richterlichen Beschluss wurde er wegen versuchten Mordes in eine geschlossene Fachklinik eingewiesen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlange fällt vom Himmel auf Gehweg

Mitterteich - In der Oberpfalz ist am Mittwoch eine Schlange aus heiterem Himmel auf den Gehweg gefallen. Die Polizei hat nun eine Erklärungstheorie.
Schlange fällt vom Himmel auf Gehweg

Bayern wirbt für die Erd-Trassen

München/Berlin – Aus den Augen, aus dem Sinn? Die Staatsregierung ist sich sicher, dass die neuen Vorschläge für die gigantischen Erdleitungen für Starkstrom durch …
Bayern wirbt für die Erd-Trassen

Sportwetten: Die Sucht nach Siegen

Vogtareuth - 14 Jahre lang gab es in Fabian Zilkens Leben nichts Wichtigeres als Sportwetten. Er verspielte ein Gehalt nach dem anderen, zerstörte fast alle …
Sportwetten: Die Sucht nach Siegen

Wanderer stürzt 80 Meter tief und stirbt

Berchtesgaden - Ein Wanderer ist in den Berchtesgadener Alpen rund 80 Meter in die Tiefe gestürzt und ums Leben gekommen.
Wanderer stürzt 80 Meter tief und stirbt

Kommentare