Trotz Handschellen und Pfefferspray

Bei Ausraster: Einbrecher verletzt mehrere Polizisten

Nürnberg - Ein 32 Jahre alter Einbrecher hat sich in Nürnberg erst anstandslos festnehmen und vernehmen lassen - und ist dann plötzlich komplett ausgerastet.

Als der bis zu seinem Ausraster noch friedliche Mann in der Nacht zum Mittwoch in eine andere Dienststelle verlegt werden sollte, schlug und trat er plötzlich wie wildgeworden um sich. Laut Angaben der Polizei habe er dabei gleich mehrere Beamte verletzt. Selbst Pfefferspray und Handfesseln hielten den 32-Jährigen auf. Erst durch den Einsatz eines Schlagstockes konnte er außer Gefecht gesetzt werden. Dabei erlitt der Nürnberger eine Schürfwunde.

Einbrecher stand unter Drogen

Wie sich später herausstellte, stand der Einbrecher unter Drogen. Der Grund für seine Festnahme: Er brach in ein Café ein, wurde dabei auf frischer Tat ertappt. Gegen den 32-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bischof kontert Söders Einmisch-Vorwurf

Passau - Der Passauer Bischof Stefan Oster hat den Vorwurf von Finanzminister Markus Söder (CSU) zurückgewiesen, die Kirche mische sich zu sehr in die Politik ein.
Bischof kontert Söders Einmisch-Vorwurf

Frau klaut Taxi und steckt dann in der Klemme

Elfershausen - In einer Sackgasse hat für eine angetrunkene Frau im unterfränkischen Elfershausen (Landkreis Bad Kissingen) die Fahrt mit einem gestohlenen Taxi geendet.
Frau klaut Taxi und steckt dann in der Klemme

Tölzer Knabenchor: Junge Profi-Sänger auf Advents-Tournee

München – Von „Stille Nacht“ bis zu „Last Christmas“ – die nächsten Wochen stecken voller Musik. Unsere Adventsserie beschäftigt sich heuer mit diesem Thema. Für die …
Tölzer Knabenchor: Junge Profi-Sänger auf Advents-Tournee

Fahnder stellen gesuchten Waffenschmuggler

Wernberg-Köblitz - Bei einer Fahrzeugkontrolle ist Schleierfahndern in der Oberpfalz ein mit Haftbefehl gesuchter Waffenschmuggler ins Netz gegangen.
Fahnder stellen gesuchten Waffenschmuggler

Kommentare