Streit unter Arbeitskollegen

Versuchte Tötung durch Messerstiche: Polizei ermittelt

Cadolzburg - Nach einem zum Tötungsversuch eskalierten Streit zwischen zwei Männern hat die Kriminalpolizei Fürth Ermittlungen aufgenommen.

In der Nacht zum Sonntag waren nach Polizeiangaben zwei Arbeitskollegen im mittelfränkischen Cadolzburg in eine verbale Auseinandersetzung geraten. Einer der Männer soll dann dem anderen ins Gesicht geschlagen haben, worauf dieser mehrmals mit einem Messer auf ihn einstach. Der Tatverdächtige konnte noch in der Nacht von der Polizei gefasst werden. Das lebensgefährlich verletzte Oper musste nach Polizeiangaben im Krankenhaus notoperiert werden. Seine Identität war bis zum Sonntag noch nicht geklärt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„A weng weng“ ist oberfränkisches Wort des Jahres 2016

Kleinlosnitz - Wohlklingende Poesie des Alltags: „A weng weng“ - auf Hochdeutsch „Ein bisschen wenig“ - ist zum oberfränkischen Wort des Jahres gekürt worden. 
„A weng weng“ ist oberfränkisches Wort des Jahres 2016

88-Jähriger ertrinkt in der Würm

Gräfelfing - Die Rettung kam zu spät: Ein im Flüsschen Würm treibender, älterer Mann ist in Gräfelfing bei München ums Leben gekommen. 
88-Jähriger ertrinkt in der Würm

Zwei tödliche Motorradunfälle 

Immenreuth/Burgheim - Zwei Motorradfahrer sind am Samstag auf bayerischen Straßen tödlich verunglückt.
Zwei tödliche Motorradunfälle 

Freie Wähler wollen die Wehrpflicht zurück

Nürnberg - Mit der Forderung nach Wiedereinführung der allgemeinen Wehrpflicht wollen die Freien Wähler im kommenden Jahr in den Bundestagswahlkampf ziehen. Diesmal …
Freie Wähler wollen die Wehrpflicht zurück

Kommentare