Hubschrauber brachte sie ins Krankenhaus

Vier Schwerverletzte bei Unfall in Franken

Ahorn - Bei einem Verkehrsunfall in Ahorn im Landkreis Coburg sind drei Menschen schwer und ein Mensch lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei in Bayreuth mitteilte, wurde eine Person am Samstag eingeklemmt und musste nach der Befreiung wiederbelebt werden. Ein Hubschrauber brachte sie mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Nach ersten Informationen sollen zwei sich entgegenkommende Fahrzeuge auf der Bundesstraße 303 zusammengeprallt sein. Ein Gutachter soll die Unfallursache ermitteln. Auch die Identität der Verletzten war zunächst unklar. Die Polizei sperrte die Strecke.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei überwältigt Verbrecherbande in der Eisdiele

Bayreuth - Sieben Verbrecher trafen sich beim Eisessen - da schlug die Polizei zu: Sie nahm die Bande auf einen Streich fest. Was den Verhafteten vorgeworfen wird. 
Polizei überwältigt Verbrecherbande in der Eisdiele

Schwarzbau: Minarett muss gekappt werden

Deggendorf - Eine neue Moschee hat der türkisch-islamische Verein in Deggendorf gebaut. Doch das Minarett ist zwei Meter zu hoch - ein Schwarzbau. 
Schwarzbau: Minarett muss gekappt werden

84-Jähriger schaltet nach Anruf bei Sex-Hotline Polizei ein

Amberg - Statt dem erhofften Lustgewinn zahlte ein rüstiger Schmuddel-Casanova bei dieser Eskapade ordentlich drauf: Ein Anruf bei einer Sex-Hotline hat einem …
84-Jähriger schaltet nach Anruf bei Sex-Hotline Polizei ein

Schlechte Wetter-Nachrichten - nicht nur fürs Wochenende

München - Wer am Samstag unter freiem Himmel das Deutschland-Spiel anschauen wollte, für den gibt es schlechte Nachrichten. Und die reichen noch viel weiter.
Schlechte Wetter-Nachrichten - nicht nur fürs Wochenende

Kommentare