Rauchvergiftung

Vier Verletzte bei Gaststätten-Brand

Mühldorf am Inn - Bei einem Brand im Eingangsbereich eines Lokals sind am Mittwoch Nachmittag mehrere Menschen verletzt worden. Der Schaden beläuft sich auf 10.000 Euro.

Bei einem Brand in einer Gaststätte in Mühldorf am Inn haben am Mittwoch vier Menschen Rauchgasverletzungen erlitten. Nach Angaben der Polizei war das Feuer am späten Nachmittag im Eingangsbereich ausgebrochen. Zwar konnten Angestellte des Lokals die Flammen mit einem Feuerlöscher rasch ersticken, durch die Hitzentwicklung und Rußniederschlag seien die Gasträume aber stark beschädigt worden. Der Gesamtschaden wird auf mehrere 10 000 Euro geschätzt. Die Ursache des Brandes war zunächst unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autobahnen in Bayern dicht - stundenlange Staus

München - In vielen Bundesländern haben die Sommerferien begonnen. Die Folge: Kilometerlange Staus auf den bayerischen Autobahnen. Wo es besonders schlimm ist.
Autobahnen in Bayern dicht - stundenlange Staus

Motorradfahrer (21) bei Unfall schwer verletzt

Traunstein - Schwer verletzt wurde am Freitag ein 21-Jähriger bei einem Unfall im Berchtesgadener Land. Sein Motorrad kollidierte mit einem Auto.
Motorradfahrer (21) bei Unfall schwer verletzt

Axt-Attentat im Zug: Zustand der Opfer verbessert sich 

Würzburg - Nach dem Blutbad in einem Regionalzug bei Würzburg hat sich der Zustand der Opfer verbessert, doch ein 62-Jährige ist weiter in Lebensgefahr. Wir halten Sie …
Axt-Attentat im Zug: Zustand der Opfer verbessert sich 

Nach Unfall im Freibad: Bub (8) stirbt im Krankenhaus

Hof an der Saale - Mehrere Tage kämpften die Ärzte um sein Leben, aber vergeblich: Ein Achtjähriger ist nach einem Badeunfall in Oberfranken gestorben.
Nach Unfall im Freibad: Bub (8) stirbt im Krankenhaus

Kommentare