Rauchvergiftung

Vier Verletzte bei Gaststätten-Brand

Mühldorf am Inn - Bei einem Brand im Eingangsbereich eines Lokals sind am Mittwoch Nachmittag mehrere Menschen verletzt worden. Der Schaden beläuft sich auf 10.000 Euro.

Bei einem Brand in einer Gaststätte in Mühldorf am Inn haben am Mittwoch vier Menschen Rauchgasverletzungen erlitten. Nach Angaben der Polizei war das Feuer am späten Nachmittag im Eingangsbereich ausgebrochen. Zwar konnten Angestellte des Lokals die Flammen mit einem Feuerlöscher rasch ersticken, durch die Hitzentwicklung und Rußniederschlag seien die Gasträume aber stark beschädigt worden. Der Gesamtschaden wird auf mehrere 10 000 Euro geschätzt. Die Ursache des Brandes war zunächst unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fünf Personen bei Unfall im Odenwald schwer verletzt

Breuberg - Bei einem Verkehrsunfall in Südhessen sind vier Menschen aus Unterfranken schwer verletzt worden. Die Fahrerin des Unfallwagens wurde nur leicht verletzt.
Fünf Personen bei Unfall im Odenwald schwer verletzt

Unbekannter bedroht Tankstellenmitarbeiterin mit Waffe

Neuburg - Bei einem Überfall auf eine Tankstelle in Neuburg hat ein maskierter Täter Bargeld aus der Kasse sowie aus dem Tresor erbeutet. Eine Angestellte hatte er …
Unbekannter bedroht Tankstellenmitarbeiterin mit Waffe

Medien: Franke unter den Opfern des Großfeuers in Oakland

Oakland - Ein in Kalifornien lebender Franke ist unter den Opfern des verheerenden Brandes mit 36 Toten bei einer Lagerhaus-Party in Oakland.
Medien: Franke unter den Opfern des Großfeuers in Oakland

Schlachthöfe sollen wieder gegen Tierschutzgesetz verstoßen haben

München - Mehrere bayerische Schlachthöfe sollen nach Medienrecherchen zum wiederholten Mal gegen das Tierschutzgesetz verstoßen haben. Was aufgedeckt wurde, ist …
Schlachthöfe sollen wieder gegen Tierschutzgesetz verstoßen haben

Kommentare