Nachwuchs im Zoo

Wieder Eisbärenbabys im Nürnberger Tiergarten

Nürnberg - Im  Nürnberger Tiergarten gibt es wieder süßen Nachwuchs: Ein Eisbärenweibchen hat Eisbärenbabys zur Welt gebracht.

Wieder Eisbärennachwuchs in Franken: Ein zwölf Jahre altes Eisbärenweibchen aus dem Nürnberger Tiergarten hat am vergangenen Freitag zwei Jungtiere zur Welt gebracht, wie die Stadt Nürnberg am Dienstag mitteilte. Die jungen Eisbären sind vital und die Mutter kümmert sich gut um sie.

Die Eisbärin hatte im Jahr 2007 das Jungtier „Flocke“ geboren, das ähnlich wie „Knut“ im Berliner Zoo für großes öffentliches Interesse sorgte. Zwei Jungtiere aus dem Folgejahr waren verstorben. Der Wurf von 2010 ist hingegen wohlauf, wie auch Eisbärin „Flocke“. Sie lebt seit vier Jahren in ihrem neuen Domizil an der Côte d'Azur.

Der stellvertretende Direktor des Tiergartens Nürnberg, Helmut Mägdefrau, geht davon aus, dass sich das Publikumsinteresse seit „Flocke“ etwas gelegt hat. Das Muttertier werde sich bemerkbar machen, wenn es nach der Winterruhe wieder fressen will. Bis dahin seien die Aufnahmen der Video- und Ton-Anlage die einzigen Informationen über die Jungbären, die zur Verfügung stünden.

Die jungen Eisbären sollen in etwa drei Monaten erstmals ihre Höhle verlassen und von Anfang März an für Besucher zu sehen sein.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Paar lässt Hund auf Balkon und fährt in Urlaub

Dietersheim - Wohin mit dem Haustier im Urlaub? Hundebesitzer aus Mittelfranken leinten ihr Zamperl einfach auf dem heimischen Balkon an und fuhren weg. Das Tier war der …
Paar lässt Hund auf Balkon und fährt in Urlaub

Dieses Kurven-Wunder lässt Mager-Models blass aussehen

Berlin - Menschen wollen nur Fotos von makellosen Körpern sehen? Von wegen! Die gebürtige Bayerin Carina Henry (27) begeistert im Internet eine Millionen Fans mit ihren …
Dieses Kurven-Wunder lässt Mager-Models blass aussehen

Gute Aussichten für die Hopfenernte in Bayern

Wolnzach - In Bayern beginnt heute die Hopfen-Ernte. Wegen der extremen Trockenheit kam es im vergangenen Jahr zu Ernteausfällen. Für 2016 rechnen die Hopfen-Bauern …
Gute Aussichten für die Hopfenernte in Bayern

Nach Bakterienfund: Sieber darf wieder Wurst produzieren

Geretsried - In einem „Original bayerischen Wammerl“ der bayerischen Firma Sieber waren im Frühjahr Listerien nachgewiesen worden - das Unternehmen durfte daraufhin …
Nach Bakterienfund: Sieber darf wieder Wurst produzieren

Kommentare