Angriffslustiger Keiler

Wildschwein greift an: Mann flüchtet in Lokal

Würzburg - Ein Wildschein hat am Würzburger Stadtrand am Montagnachmittag einen Mann attackiert, der gerade eine Gaststätte verlassen wollte. Der Mann konnte zurück in das Lokal flüchten.

Dabei prallte der angriffslustige Keiler gegen die Tür, wie die Polizei in Würzburg mitteilte. Während der Mann mit dem Schrecken davon kam, verletzte sich das Tier vermutlich an der Schnauze und lief blutend davon. Trotz umfangreicher Suchmaßnahmen sei das Wildschwein nach dem Vorfall „wie vom Erdboden verschwunden“ geblieben, sagte ein Sprecher der Polizei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Völlig unvermittelt: Mann sticht auf Mutter und Tochter ein

Neumarkt St. Veit - Eine Frau und ihre Tochter wurden am Montag in ihrem Garten in Neumarkt-Sankt Veit angegriffen und schwer verletzt. Der Täter, ein 23-jähriger Mann, …
Völlig unvermittelt: Mann sticht auf Mutter und Tochter ein

Sie wird neue Regierungspräsidentin von Oberbayern

München - Die Juristin Brigitta Brunner wird zum 1. Juli neue Regierungspräsidentin von Oberbayern. Das Kabinett berief die 53-Jährige am Dienstag in ihr neues Amt.
Sie wird neue Regierungspräsidentin von Oberbayern

Rettungswagen kippt um: Patient noch im Fahrzeug

Aschaffenburg - Unfall in einer Kurve: Mit einem Patienten an Bord ist am Dienstag in Aschaffenburg ein Rettungswagen umgekippt.
Rettungswagen kippt um: Patient noch im Fahrzeug

14-Jährige stirbt an Liquid Ecstasy

Dietfurt an der Altmühl - Für den Tod einer Jugendlichen in der Oberpfalz soll ein 15-Jähriger verantwortlich sein. 
14-Jährige stirbt an Liquid Ecstasy

Kommentare