Unter strahlend blauem Himmel liegt am 11.02.2015 die frostige Landschaft um den Bannwaldsee bei Buching (Bayern). Foto: Karl-Josef Hildenbrand /dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
+

Wetter

Der Winter ist da: Strenger Frost am Alpenrand

München - Mit stellenweise strengem Frost hat sich der erwartete Wintereinbruch in Bayern angekündigt. In Oberstdorf wurde in der Nacht zum Donnerstag ein Tiefstwert von minus 13 Grad gemessen, teilte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes in München mit.

Noch etwas kälter war es mit minus 16 Grad auf der 2962 Meter hohen Zugspitze. Auch in tieferen Lagen mussten sich Nachtschwärmer warm anziehen: Verbreitet habe es im Freistaat leichten Frost bis minus fünf Grad gegeben, hieß es weiter. Richtig kalt und winterlich soll es dann am Wochenende in Bayern werden.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Job-Vermittler für Flüchtlinge: "Endlich erkennt jemand, was ich kann"

München - Viele Flüchtlinge haben in ihrer Heimat eine Ausbildung abgeschlossen. Um in Deutschland in ihrem Beruf arbeiten zu können brauchen sie Hilfe. Ein …
Job-Vermittler für Flüchtlinge: "Endlich erkennt jemand, was ich kann"

500 Jahre Reinheitsgebot: Festival in München

München - 500 Jahre bayerisches Reinheitsgebot feiert die hiesige Brauwirtschaft mit einem eigenen Festival. Vom 22. bis 24. Juli rückt sie in der Landeshauptstadt die …
500 Jahre Reinheitsgebot: Festival in München

Baby fast verhungert: Jugendamt war gewarnt

Augsburg - Mit einer lebensbedrohlichem Unterernährung kommt ein acht Monate alter Bub in die Klinik. Das Jugendamt hatte zwar Hinweise auf Misshandlung, doch die …
Baby fast verhungert: Jugendamt war gewarnt

Aufräumarbeiten an eingestürzter Autobahnbrücke

Werneck - An der vor knapp zwei Wochen eingestürzten Autobahnbrücke in Unterfranken haben am Montag die Aufräumarbeiten begonnen.
Aufräumarbeiten an eingestürzter Autobahnbrücke

Kommentare