Eine Frau aus dem Raum Augsburg hat sich ebenfalls mit dem Zika-Virus infiziert.
+
Eine Frau aus dem Raum Augsburg hat sich ebenfalls mit dem Zika-Virus infiziert.

Zweiter Virus-Fall in Bayern

Zika: Frau aus Raum Augsburg infiziert

Augsburg - Eine Frau aus dem Landkreis Augsburg hat sich mit dem Zika-Virus infiziert. Mittlerweile gilt sie als geheilt. Damit ist sie der zweite Fall in Bayern.

Der Zika-Virus taucht immer häufiger auch in Augsburg auf. Wie dieAugsburger Allgemeine Zeitung berichtet, ist auch eine Frau aus dem Landkreis Augsburg betroffen. Das bestätigt das Landratsamt.

Die Frau hat sich zuvor in einem Risiko-Gebiet aufgehalten und sich wohl dort infiziert. Mittlerweile soll sie aber geheilt sein. Sie ist damit der zweite offizielle Fall in Bayern. Im Januar hat sich ein Würzburger mit dem Virus angesteckt. Die erkrankte Frau hat die Heilung der Aufmerksamkeit ihres Hautarztes zu verdanken.

Bundesweit sind insgesamt etwa 20 Fälle bekannt, eine Meldepflicht gibt es bisher noch nicht. Deshalb wird vermutet, dass die Dunkelziffer um einiges höher ist. Gestern wurde beispielsweise bekannt, dass sich ein Berliner im Januar bei einem Karibik-Urlaub mit Zika infiziert hat.

nip

Lesen Sie dazu auch:

Fakten und Fragen: Das mysteriöse Zika-Virus

USA setzen 1,8 Milliarden Dollar im Kampf gegen Zika-Virus ein

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Explosion in Ansbach: "Er war ein Soldat des Islamischen Staates"

Ansbach - In Ansbach hat es am Sonntagabend einen Selbstmordanschlag gegeben. Der Täter, ein 27 Jahre alter Syrer, sprengte sich vor einem Festival in die Luft. Alle …
Explosion in Ansbach: "Er war ein Soldat des Islamischen Staates"

Anschlag in Ansbach: Was wir wissen und was nicht

Ansbach - Bei einem Anschlag in Ansbach sind am Sonntagabend fünfzehn Menschen verletzt worden. Das wissen wir, und das ist noch nicht bekannt. Die Fakten im Überblick.
Anschlag in Ansbach: Was wir wissen und was nicht

Unwetterwarnung für München und Region

München - Für München und das bayerische Oberland hat der Deutsche Wetterdienst für Montagmorgen eine Unwetterwarnung herausgegeben. Betroffen sind unter anderem …
Unwetterwarnung für München und Region

Jugendliche kentern mit Ruderboot - 14-Jährige stirbt

Tännesberg - Fast zwei Tage nachdem sie mit einem Ruderboot gekentert war, haben Rettungskräfte eine 14-Jährige tot in einem oberpfälzer See gefunden.
Jugendliche kentern mit Ruderboot - 14-Jährige stirbt

Kommentare