Zwei Unbekannte überfallen Rollstuhlfahrer

Neumarkt/Oberpfalz - Zwei Unbekannte haben in Neumarkt einen 20 Jahre alten Rollstuhlfahrer überfallen.

Der Mann warf am Donnerstagabend Briefe in einen Postkasten, als ihn die beiden Täter mit einem spitzen Gegenstand bedrohten und Bargeld forderten. Wie die Polizei mitteilte, gaben sich die Unbekannten mit mehr als 100 Euro nicht zufrieden. Der jüngere der beiden Täter, etwa 20 Jahre alt, trat mit dem Fuß gegen den Rollstuhl und beschädigte ihn dabei leicht. Er und sein etwa 40 Jahre alter Komplize flüchteten, als der Überfallene anschließend mit der Polizei drohte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann fährt mit 2,1 Promille Mofa - und hat den Sohn dabei

Sonnefeld - Mit 2,16 Promille Alkohol im Blut ist ein Mann auf seinem Mofa unterwegs gewesen - und hatte dabei seinen sechsjährigen Sohn mit auf dem Sitz.
Mann fährt mit 2,1 Promille Mofa - und hat den Sohn dabei

Baby aus Versehen eingeschlossen: Polizei schlägt Scheibe ein

Mainburg - Das Missgeschick seiner Mutter wäre einem Säugling in Niederbayern beinahe zum Verhängnis geworden. Die Polizei griff tatkräftig ein.
Baby aus Versehen eingeschlossen: Polizei schlägt Scheibe ein

Brachte er seine Frau um? Polizei fasst Mann nach Verfolgungsjagd

Maxhütte-Haidhof - Nach einer Verfolgungsjagd hat die Polizei in der Oberpfalz einen Mann festgenommen, der eine 59 Jahre alte Frau getötet haben soll.
Brachte er seine Frau um? Polizei fasst Mann nach Verfolgungsjagd

55-Jährige erschossen: Ehemann gesteht vor Gericht

Landshut - Mit mehreren Schüssen aus nächster Nähe soll ein 62-Jähriger in Niederbayern seine Ehefrau getötet haben.Vor Gericht gestand er nun seine Tat zumindest …
55-Jährige erschossen: Ehemann gesteht vor Gericht

Kommentare