Auf der Suche nach süßer Beute

Zweijähriger "Bankräuber" löst Großalarm aus

Vilshofen - Geld wollte der Bub nicht klauen. Und doch hat der in mehrfacher Hinsicht süße "Bankräuber" am Montag in Vilshofen für Aufruhr gesorgt.

Ein zweijähriger Bub hat als Bankräuber im niederbayerischen Vilshofen Großalarm ausgelöst.

Der Kleine hatte bemerkt, wo die Angestellten der Filiale die Gummibärchen für ihre Kunden aufbewahrten. Am Montag versuchte er auf eigene Faust, sich einen Teil der wertvollen Beute zu sichern. Dabei löste er jedoch Überfallalarm im Polizeipräsidium in Straubing aus.

Als kurz darauf eine Streife eintraf, war dem Kind die Sache „nicht mehr geheuer. Sichtlich beeindruckt vom Großaufgebot von Polizei und Bankpersonal saß er auf den Schultern seines Vaters und beobachtete schweigend die Szenerie“, teilte die Polizei am Dienstag mit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen der Hitze: Sportler kippen reihenweise um

Bad Reichenhall - Die Sanitäter bei einer Laufveranstaltung am Samstag in Bad Reichenhall hatten alle Hände voll zu tun. Innerhalb weniger Minuten kippten mehrere …
Wegen der Hitze: Sportler kippen reihenweise um

Betrunkener mit Schreckschusswaffe löst Großeinsatz aus

Bayreuth - Ein betrunkener Mann hat mit einer Schreckschusswaffe in der Nacht zum Sonntag in Bayreuth einen Großeinsatz ausgelöst.
Betrunkener mit Schreckschusswaffe löst Großeinsatz aus

„Chiemsee Summer“: Vier Tage Sommer, Party und Musik

Übersee - Nach vier Tagen Sommer, Party und Musik auf dem Festival „Chiemsee Summer“ standen zum Abschluss am Samstagabend Elektro-Beats auf dem Programm - mit …
„Chiemsee Summer“: Vier Tage Sommer, Party und Musik

Autofahrerin übersieht Rollerfahrer - 43-Jähriger stirbt

Regensburg - Nach dem Zusammenstoß mit einem Auto ist ein 43 Jahre alter Rollerfahrer in einem Krankenhaus in Regensburg gestorben.
Autofahrerin übersieht Rollerfahrer - 43-Jähriger stirbt

Kommentare