Agnetha Fältskog
+
Agnetha Fältskog meldet sich musikalisch zurück.

Abba-Star Agnetha Fältskog singt wieder

Stockholm - Abba-Fans dürfen sich freuen: Agnetha, ehemaliges Mitglied der Band, meldet sich musikalisch zurück. Die Sängerin hatte hohe Ansprüche an ihre neue CD - und räumte gleich mit Vorurteilen auf.

Die vielen als scheu geltende Schwedin traut sich wieder was: Ex-Abba-Star Agnetha Fältskog (62) veröffentlicht an diesem Dienstag nach langer Pause wieder eine Single. Sie heißt „The One Who Loves You Now“. Im Mai folgt das Album „A“. Nach den Abba-Welthits wie „Waterloo“, „Dancing Queen“ oder „Mamma Mia“ und der musikalischen Trennung des Quartetts im Jahr 1983 hatte sich Fältskog fast komplett zurückgezogen. Der BBC sagte sie über ihre Bedingung vor dem erneuten Gang ins Tonstudio: „Meine Stimme darf nicht alt klingen.“ Das Image der „Scheuen“ findet Fältskog fehl am Platz: „Es verletzt mich. Ich bin realistisch und völlig normal.“ Zuletzt hatte Fältskog im Jahr 2004 ein Album veröffentlicht.

Popstars und ihre früheren Berufe

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

dpa

Meistgelesene Artikel

Zu sexy? Werbung mit Bar Refaeli im TV verboten

Tel Aviv - Ein Werbespot mit dem israelischen Supermodel Bar Refaeli (30) darf wegen zu aufreizender Einblicke nicht im israelischen Fernsehen gezeigt werden.
Zu sexy? Werbung mit Bar Refaeli im TV verboten

Justin Bieber streichelt Tiger - Netz ist empört

Toronto - Damit hat Justin Bieber wohl nicht gerechnet: Der Popstar erntete wegen eines Tiger-Posts einen heftigen Shitstorm. Tierschützer werfen ihm vor, für Missbrauch …
Justin Bieber streichelt Tiger - Netz ist empört

Royals feiern Prinzessin Charlottes Geburtstag

London (dpa) - Zum ersten Geburtstag der britischen Prinzessin Charlotte am Montag hat der Buckingham-Palast nur wenige Informationen preisgegeben. Nur soviel: Die Feier …
Royals feiern Prinzessin Charlottes Geburtstag

Prämierte Komödie "Schrotten!" mit Frederick Lau

Berlin (dpa) - Mirko hat seine Familie und deren Schrottplatz hinter sich gelassen. In Hamburg versucht er in der Versicherungsbranche ein neues Leben. 
Prämierte Komödie "Schrotten!" mit Frederick Lau

Kommentare