+
Silvio Berlusconi soll am Dienstag am Herzen operiert werden.

Italienischer Ministerpräsident

Berlusconis Herzoperation für Dienstag geplant

Rom - Der frühere italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi soll am Dienstag am Herzen operiert werden. Das teilte sein Arzt Alberto Zangrillo am Samstag mit.

Der 79-Jährige liegt seit Dienstag in der Mailänder San-Raffaele-Klinik und braucht nach Angaben seines Arztes dringend eine neue Herzklappe. Diese kann etwa minimal-invasiv oder bei einem Eingriff am offenen Herzen eingesetzt werden. Berlusconi sei erschöpft, aber zuversichtlich, so Zangrillo. Der Eingriff soll vier Stunden dauern, danach müsse sich der Patient etwa einen Monat lang schonen.

Ehefrau Marina besucht Silvio Berlusconi im Krankenhaus.

Zu Spekulationen, der 79-Jährige könne durch die gesundheitlichen Probleme zum Rückzug aus der Politik gezwungen werden, sagte der Arzt, Berlusconi arbeite auch im Krankenhaus weiter. Besuchen dürften ihn aber nur Familienmitglieder und sehr enge Mitarbeiter. 

Silvio Berlusconi: Seine Affären und Skandale

Silvio Berlusconi: Seine Affären und Skandale

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grammys: Das sind die Favoriten

New York - Bei der Grammy-Verleihung am 12. Februar kommt es zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen zwei weiblichen Megastars.
Grammys: Das sind die Favoriten

Polen darf Polanski nicht ausliefern

Roman Polanski kann wieder nach Polen reisen, ohne um seine Freiheit zu fürchten. Das Oberste Gericht beendete das jahrelange juristische Tauziehen um eine Auslieferung …
Polen darf Polanski nicht ausliefern

Luxemburgs kleiner Prinz hat einen Namen

So eine Namensgebung ist nicht einfach. Das wissen auch die Luxemburger Royals Prinz Félix und Prinzessin Claire.
Luxemburgs kleiner Prinz hat einen Namen

Lady Gaga bekennt: "Ich bin psychisch krank"

New York - Lady Gaga hat mit einem Bekenntnis zu einem Thema verblüfft, das zu einem der letzten Tabus unserer Gesellschaft gehört. Dabei rief der exzentrische Megastar …
Lady Gaga bekennt: "Ich bin psychisch krank"

Kommentare