+
Jenny Elvers brachte ihren Freund Steffen von der Beeck mit zur Bertelsmann-Party - und traf unverhofft auch auf ihren Ex.

Bertelsmann-Party in Berlin

Jenny Elvers trifft auf ihren Ex-Mann

Berlin - Viel zu sagen hatten sich beiden nicht. Offenbar sogar gar nichts. Bei der Bertelsmann Party in Berlin traf TV-Sternchen Jenny Elvers auf ihren Ex, den Medienmanager Götz Elbertzhagen. Beide hatten ihre neuen Partner dabei.

Götz Elbertzhagen kam mit seiner Freundin Lydia.

Im langen weißen Sommerkleid mit Ärmeln aus Spitze tauchte Jenny Elvers an der Seite ihres Lebensgefährten Steffen von der Beeck bei dem Promi-Event am Donnerstagabend auf. Das Paar gab sich frohgelaunt - und ging einem anderen Promi-Paar aus dem Weg, wie bunte.de berichtet. Denn auch Elvers' Ex, der Medienmanager Götz Elbertzhagen, war eingeladen. Der brachte seine Freundin Lydia mit - die fast 20 Jahre jünger ist als Jenny Elvers. Mit Lydia hatte Elbertzhagen nach seiner Trennung von Elvers Medienberichten zufolge eine Weltreise unternommen. Jenny Elvers nutzte die Gelegenheit, sich mal wieder bei ihren Fans auf Facebook zu melden und postete ein Foto von sich im Party-Outfit.

Das Top-Gesprächsthema bei der Party war jedoch nicht Jenny Elvers, sondern der angekündigte Rückzug von Stefan Raab. Prominente, Wegbegleiter und TV-Kollegen äußerten Verständnis für die Entscheidung des ProSieben-Moderators. Katja Burkard, Moderatorin beim Konkurrenten RTL, zeigte sich von dem Entschluss nicht überrascht. "Er hat mal gesagt, dass er mit 50 Jahren aufhört. Ich mochte seine Sendungen, auch wenn er mich oft verarscht hat", sagte Burkard auf dem roten Teppich vor der Feier. Der ehemalige Boxer Axel Schulz bezeichnete Raabs Entscheidung als bewundernswert, weil damit er selbst bestimme, wann Schluss sei.

Travestiekünstlerin Olivia Jones glaubt allerdings an einen Marketing-Gag: "Er hört nie und nimmer auf, dazu liebt er zu sehr das Rampenlicht." Jenny Elvers bezeichnete Raab als ganz tollen Kollegen. "Ich finde es richtig, dass er das so tut. Ich weiß, dass er ein großer Familienmensch ist. Er wird jetzt morgens Mettbrötchen schmieren und die große Schlachtplatte auftischen. Darin wird er aufgehen", sagte Elvers über den gelernten Metzger.

dpa/wes

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bericht: Sarah Lombardi soll sich für den „Playboy“ ausziehen

München - Räkelt sich Sarah Lombardi bald nackt im Playboy? Offenbar liegt der 24-Jährigen wenige Wochen nach der Trennung von Pietro ein Angebot vom Männermagazin vor.
Bericht: Sarah Lombardi soll sich für den „Playboy“ ausziehen

Billy Bob Thornton verrät: Darum wurde ich Schauspieler

München - Die Berufswahl eines Menschen wird oft vom Zufall bestimmt. Oder vom anderen Geschlecht, wie US-Schauspieler Billy Bob Thornton erzählte.
Billy Bob Thornton verrät: Darum wurde ich Schauspieler

Beschädigte Sterne auf dem Walk of Fame - und niemand kümmert sich darum

Los Angeles - Für einige Stars ist Hollywood kein gutes Pflaster. Im Wortsinne. Gemeint sind die insgesamt 2500 Sterne der Promis auf dem berühmten Walk of Fame. Von …
Beschädigte Sterne auf dem Walk of Fame - und niemand kümmert sich darum

Bunte Weihnachtspullover für den guten Zweck

Elegant und festlich sind sie nicht, trotzdem tragen auch in Deutschland immer mehr Menschen Weihnachtspullover. In den USA ist der "Ugly Christmas Sweater" nicht nur …
Bunte Weihnachtspullover für den guten Zweck

Kommentare