+
Sänger Bruno Mars will bei Konzerten sehen, wie die Fans auf seine Musik reagieren. Smartphones können da stören. 

„Kann Reaktionen des Publikums nicht sehen“

Bruno Mars will nicht vor „Wand aus Telefonen“ singen

London - Die Handy-Kameras bei seinen Konzerten werden Bruno Mars manchmal zu viel. „Das Filmen kann schon komisch sein“, sagte der US-Sänger und Songwriter der Deutschen Presse-Agentur.

„Ich möchte sehen, wie die Leute auf meine Musik reagieren. Wenn alle ihr Smartphone hochhalten, habe ich das Gefühl, ich würde vor einer Wand aus Telefonen auftreten. Dann kann ich die Reaktionen des Publikums nicht sehen.“ 

Fotos bei seinen Shows finde er aber okay, stellte Mars klar. Der vierfache Grammy-Gewinner verriet auch, warum er keine privaten Fotos in sozialen Medien postet. „Ich gebe den Menschen schon jeden Abend auf der Bühne viel von mir. Den Rest muss ich für mich behalten, damit ich dabei normal bleiben kann.“ Am Freitag veröffentlicht Bruno Mars (“Uptown Funk“) sein drittes Album „24K Magic“.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Game of Thrones“-Schauspieler Peter Vaughan (93) gestorben

London - In der erfolgreichen Fantasyserie „Game of Thrones“ spielte er den weisen gelehrten Maester Aemon. Nun ist der Schauspieler Peter Vaughan am Dienstag im Alter …
„Game of Thrones“-Schauspieler Peter Vaughan (93) gestorben

Jan Böhmermann übt fiese Kritik an Judith Rakers

Hamburg - Mit einem sehr persönlichen Facebook-Post hat sich die Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers kürzlich an ihre Fans gewandt. Jan Böhmermann hatte daran allerdings …
Jan Böhmermann übt fiese Kritik an Judith Rakers

Grammy-Nominierungen: Das sind die Favoriten

New York - Bei der Grammy-Verleihung am 12. Februar kommt es zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen zwei weiblichen Megastars.
Grammy-Nominierungen: Das sind die Favoriten

Polen darf Polanski nicht ausliefern

Roman Polanski kann wieder nach Polen reisen, ohne um seine Freiheit zu fürchten. Das Oberste Gericht beendete das jahrelange juristische Tauziehen um eine Auslieferung …
Polen darf Polanski nicht ausliefern

Kommentare