+
Carolin Kebekus polarisiert mit ihrer frechen Art - das kommt nicht bei allen gut an.

Böse Kritik für Parodie

Carolin Kebekus: Böse Briefe von Helene-Fischer-Fans

Berlin - Die Komikerin Carolin Kebekus (36) hat mit ihrem Humor böse Kritik geerntet - vor allem von Veganern und Schlageranhängern.

„Die Fans von Helene Fischer waren wirklich am schlimmsten“, sagte Kebekus in einem Gespräch der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstag). „An deren Posts und Wortwahl habe ich gemerkt, dass diese Menschen kein gutes Elternhaus hatten.“

Kebekus hatte im vergangenen Jahr aus Helene Fischers Hit „Atemlos durch die Nacht“ ein „Atemnot in der Nacht“ gemacht und sich den Zorn einiger Fischer-Freunde zugezogen. In letzter Zeit habe sie aber vor allem von Veganern böse Briefe bekommen, so Kebekus. In ihrem Bühnenprogramm fiel unter anderem der Satz „Man kann ruhig Veganer sein - sei Veganer, aber halt den Mund!“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Die ganze Wahrheit“ auf Raten - Teil 2

München - Im zweiten Teil der Trenungsshow um Sarah und Pietro Lombardi lichten sich langsam die Rätsel um das Ehe-Aus der beiden Popstars. Ob es vielleicht doch noch …
„Die ganze Wahrheit“ auf Raten - Teil 2

Til Schweiger ist wieder Single

Vor einem Jahr war der Filmstar erstmals mit seiner neuen Freundin in der Öffentlichkeit aufgetreten. Jetzt gehen sie wieder getrennte Wege.
Til Schweiger ist wieder Single

Cruz Beckham (11) macht jetzt einen auf Justin Bieber

London - Cruz Beckham hat offensichtlich das musikalische Talent seiner Mama Victoria geerbt. Nun veröffentlichte er seine erste Single und unterschrieb einen ganz …
Cruz Beckham (11) macht jetzt einen auf Justin Bieber

Michael Fassbender mag nicht immer nur reden

Er ist ein gefragter Mann in Hollywood: Schauspieler Michael Fassbender hat klare Vorlieben.
Michael Fassbender mag nicht immer nur reden

Kommentare