+
Daniel Radcliffe versucht es mit Humor. Foto: Mike Nelson

Daniel Radcliffe kichert vor Sex-Szenen

Stuttgart (dpa) - Der britische Schauspieler Daniel Radcliffe (26, "Harry Potter") muss vor Sex-Szenen kichern. Besonders komisch sei es gewesen, als er für den Film "Kill Your Darlings - Junge Wilde" (2013) eine schwule Sex-Szene drehen musste, sagte er der "Stuttgarter Zeitung" und den "Stuttgarter Nachrichten".

"Da steht man einem Typ gegenüber, den man erst ein paar Stunden zuvor kennengelernt hat, und soll den halben Tag lang so tun, als würde man vögeln." Aber auch mit einer Frau sei die Situation am Set kurios. "Da hilft Lachen dann einfach, um die Stimmung zu lockern", wird Radcliffe von den Blättern zitiert. An diesem Donnerstag kommt er wieder in die deutschen Kinos - als Assistent Igor im Streifen "Victor Frankenstein - Genie und Wahnsinn".

Meldung "Stuttgarter Zeitung"

Meldung "Stuttgarter Nachrichten"

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Für Mats Hummels ist Sport wichtiger als Glamour

Er gilt als bodenständig, ein solider Spieler für die Abwehr. Für Mats Hummels gilt: Wichtig ist auf dem Platz.
Für Mats Hummels ist Sport wichtiger als Glamour

Radprofi Tony Martin ist Vater geworden

Sonst macht er eher als Zeitfahr-Weltmeister auf dem Rennrad Schlagzeilen. Jetzt muss Tony Martin für eine neue Rolle üben.
Radprofi Tony Martin ist Vater geworden

Audrey Tautou: "Ich brauche keine Schönheitsberater"

Paris - Mit dem Film "Die fabelhafte Welt der Amélie" wurde Audrey Tautou berühmt. Doch wer denkt, die Schauspielerin lasse sich rundum „pampern“, liegt falsch.
Audrey Tautou: "Ich brauche keine Schönheitsberater"

Nach Herz-OP: So geht es Fritz Wepper 

München - Intensiv-Station, Herz-OP, künstliche Beatmung: Die Fans von Fritz Wepper waren in den vergangenen Tagen in großer Sorge um den Schauspieler. Doch jetzt gibt …
Nach Herz-OP: So geht es Fritz Wepper 

Kommentare