+
Dieter Bohlen (links) und Thomas Gottschalk saßen 2012 zusammen in der Jury von "Supertalent".

"Bruce zehnmal besser"

Bohlen ätzt gegen Gottschalk

Köln - 2012 waren Dieter Bohlen und Thomas Gottschalk Kollegen und saßen zusammen in der Jury von "Supertalent". Jahre danach übt der ehemalige "Modern-Talking"-Sänger Kritik am langjährigen "Wetten, dass.."-Moderator.

Schon damals sorgte die Meldung für reichlich Gesprächsstoff in der deutschen Medienlandschaft. Für die 2012 angekündigte neue Staffel der Casting-Show "Supertalent" holt sich Pop-Titan Dieter Bohlen "Wetten, dass...?"-Legende Thomas Gottschalk mit ins Boot. Zusammen mit Michelle Hunziker komplettierte die wohl berühmteste blonde Locken-Mähne des deutschen Fernsehens das Juroren-Trio von RTL.

Zuvor hatte Gottschalk sein langjähriges Engagement als "Wetten, dass...?"-Moderator beendet - den Ausschlag gab wohl auch der schwere Unfall des Wett-Kandidaten Samuel Koch. Danach folgte ein kurzer und glückloser Auftritt als Moderator in der ARD-Vorabend-Sendung "Gottschalk Live". Die Rettung aus dem Quotentief sollte für Gottschalk dann ausgerechnet der Wechsel zu RTL und Casting-König Dieter Bohlen bedeuten.

"Dieter fehlt jedes Gefühl für Teamwork"

Im Nachhinein ein Fehler, wie Gottschalk in seiner Autobiographie "Herbstblond" zugibt: "Bei allem, was ich im Fernsehen tue, habe ich in erster Linie das Publikum im Kopf. (…) Für Dieter Bohlen gilt das nicht." Weiter erzählt der 66-Jährige in seinem Buch, dass "Dieter jedes Gefühl für Teamwork fehlt." Harte Worte in Richtung des Pop-Titans, die Bohlen so wohl nicht auf sich sitzen lassen wollte.

Im "Bild"-Interview ätzt der Musikproduzent nun zurück. Im Rückblick sei die Wahl Gottschalks als Jury-Mitglied von "Supertalent" ein Fehler gewesen, den er nicht mehr wiederholen würde. "Als Thomas neben mir saß, hat er keine Gefühle rübergebracht und den Job so abgearbeitet." 

Für seine aktuellen Juroren-Kollegen Bruce Darnell hat Bohlen dagegen nur lobende Worte übrig und kann schießt einen weiteren Gift-Pfeil gegen Gottschalk: "Ich finde Bruce zehnmal besser als Thomas Gottschalk." Beste Freunde werden Bohlen und Gottschalk in diesem Leben wohl nicht mehr werden.

Gottschalk feiert mit RTL seinen 65. Geburtstag: Die Bilder

kus

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mick Jagger ist wieder Papa geworden 

New York - Der britische Altrocker Mick Jagger ist mit 73 Jahren zum achten Mal Vater geworden. Seine 29 Jahre alte Partnerin, die US-Tänzerin Melanie Hamrick, brachte …
Mick Jagger ist wieder Papa geworden 

Mick Jagger wird mit 73 zum achten Mal Vater

Dass er bereits Opa ist, hat den Frontmann der Rolling Stones nicht davon abgehalten, mit seiner deutlich jüngeren Lebensgefährtin eine Familie zu gründen. Jaggers …
Mick Jagger wird mit 73 zum achten Mal Vater

Manuel neuer zum Krawattenmann des Jahres ausgezeichnet

Köln - Das Deutsche Mode-Institut hat Torwart-Profi Manuel Neuer zum Krawattenmann des Jahres ausgezeichnet. Damit reiht er sich in eine lange Liste deutscher …
Manuel neuer zum Krawattenmann des Jahres ausgezeichnet

Pietro wollte Trennungs-Show nur unter einer Bedingung machen

Köln - Im zweiten Teil der Trennungs-Show der Lombardis wirkt Pietro bereits ziemlich abgeklärt. Die Show hat er nur wegen der Fans gemacht - und nur unter einer …
Pietro wollte Trennungs-Show nur unter einer Bedingung machen

Kommentare