+
Ellen DeGeneres setzt sich für den Umweltschutz ein. Foto: Paul Buck

Ellen DeGeneres kämpft für bedrohtes Great Barrier Reef

Sydney (dpa) - Die US-Talkmasterin Ellen DeGeneres (58) hat per Video an die Australier appelliert, das größte Korallenriff der Welt besser zu schützen. "Ihr wisst ja, dass ich ein großer Fan des schönen, riesigen, wunderbaren Great Barrier Reefs bin", sagt DeGeneres darin.

"Es ist absolut notwendig, dass wir diesen fantastischen Ort schützen, und wir brauchen eure Hilfe". Klimawandel, Schifffahrt und Baumaßnahmen an der Küste bedrohen das Riff.

Das Video ist kurz vor der Premiere des Computeranimationsfilms "Findet Dorie" erschienen. DeGeneres spricht den Paletten-Doktorfisch Dorie, der an Gedächtnisverlust leidet. Der Film ist eine Fortsetzung von "Findet Nemo" aus dem Jahr 2003. In Deutschland soll der Film ab 29. September zu sehen sein.

Video

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Komfort im Büro: Pumps und Ankle Boots bereithalten

In der kalten Jahreszeit können Frauen nicht mehr mit Pumps oder Ankle Boots auf die Straße gehen. Als Wechselschuhe für das Büro eignen sie sich aber sehr gut. …
Komfort im Büro: Pumps und Ankle Boots bereithalten

Mick Jagger ist wieder Papa geworden 

New York - Der britische Altrocker Mick Jagger ist mit 73 Jahren zum achten Mal Vater geworden. Seine 29 Jahre alte Partnerin, die US-Tänzerin Melanie Hamrick, brachte …
Mick Jagger ist wieder Papa geworden 

Mick Jagger wird mit 73 zum achten Mal Vater

Dass er bereits Opa ist, hat den Frontmann der Rolling Stones nicht davon abgehalten, mit seiner deutlich jüngeren Lebensgefährtin eine Familie zu gründen. Jaggers …
Mick Jagger wird mit 73 zum achten Mal Vater

Manuel neuer zum Krawattenmann des Jahres ausgezeichnet

Köln - Das Deutsche Mode-Institut hat Torwart-Profi Manuel Neuer zum Krawattenmann des Jahres ausgezeichnet. Damit reiht er sich in eine lange Liste deutscher …
Manuel neuer zum Krawattenmann des Jahres ausgezeichnet

Kommentare