+
Bevor Karnevalisten ihr Gesicht mit Farben in Szene setzen, sollten sie eine fetthaltige Creme auftragen. Foto: Caroline Seidel

Bereit für die Narrenzeit

Karnevalsauftakt: Zuerst fetthaltige Creme, dann Schminke

Erst mit der passenden Schminke im Gesicht ist die Karnevalsverkleidung vollendet. Doch vor dem Auftragen sollte das Gesicht darauf vorbereitet werden - mit der richtigen Creme.

Köln (dpa/tmn) - Die Session geht los: Ab 11. November tragen Narren wieder ihre Kostümierung. Vor dem Auftragen von Gesichtsschminke sollten sie die Haut gründlich reinigen und mit einer fetthaltigen Creme als Grundierung behandeln. Dazu rät der Tüv Rheinland.

Nach der Party werden fettbasierte Farben mit Reinigungsöl entfernt. Dazu am besten das Öl auf ein Wattepad oder auf Reinigungstücher geben und damit über das Gesicht streichen. Für wasserbasierte Schminke reicht es, sie mit Wasser abzuwaschen. Danach eine pflegende Gesichtscreme auf die Haut auftragen.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pietro Lombardi: Fiese Aussage über Sarah

Köln - RTL II hat den Trailer zur dritten Episode der Trennungsshow veröffentlicht. Pietro Lombardi verrät darin nicht nur den Verbleib des Eherings, sondern lässt sich …
Pietro Lombardi: Fiese Aussage über Sarah

Italopop-Star Al Bano: Doppelter Herzinfarkt?

Rom - Schock-Nachricht für Fans des Italopop: Al Bano (73) soll bei einer Probe für ein Weihnachtskonzert einen doppelten Herzinfarkt erlitten haben und musste operiert …
Italopop-Star Al Bano: Doppelter Herzinfarkt?

Kollegah im Interview: „Habe als Mensch viel erlebt“

Berlin - Nicht, dass Kollegah komplett auf sein Markenzeichen verzichten würde: Rasend schnellen, technisch komplexen Gangster-Rap mit Augenzwinkern. Mittlerweile will …
Kollegah im Interview: „Habe als Mensch viel erlebt“

Steven Spielberg wollte nach "E.T." zum ersten Mal Kinder

US-Regisseur Steven Spielberg hat durch seine Filme Millionen von Kindern erreicht - besonders "E.T." zog junge Zuschauer in seinen Bann. Auch auf Spielberg selbst hatte …
Steven Spielberg wollte nach "E.T." zum ersten Mal Kinder

Kommentare