katja
+
Katja Riemann spricht nicht gerne über Privates.

Privates bleibt tabu

Katja Riemann ist ihr eigenes Kunstwerk

Berlin - Katja Riemann (49) erwartet von Journalisten eine Trennung zwischen der Schauspielerin und der Privatperson. „Die Vermischung ist das Problem.“

Das sagte Riemann im Interview mit dem Magazin „Interview“ (Mai). Sie äußerte dafür ein gewisses Verständnis: „Als Schauspieler bist du sozusagen dein eigenes Kunstwerk, da ist es schwer für Berufsfremde, die Trennung zu sehen oder zu verstehen.“ Bei anderen Künstlern sei das übersichtlicher: Schriftsteller schrieben ein Buch, Bildhauer machten Skulpturen - eine klarere Trennung.

Riemann betont: „Ich rede generell nicht gerne über Privates, über meine Liebsten, meine Tochter, meinen Mann. Warum sollte ich? Ich lade auch niemanden zu mir nach Hause ein.“

Riemann war Mitte März in einen Strudel von Aufmerksamkeit geraten, nachdem ein Gespräch zwischen ihr und dem Moderator Hinnerk Baumgarten im NDR-Fernsehen aus dem Ruder gelaufen war und zum Internet-Hit wurde. In Medien und sozialen Netzwerken erntete Riemann einen Shitstorm sondergleichen. Riemann hatte den Moderator unter anderem wegen zu privater Fragen auflaufen lassen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Paul McCartney komponiert Musik für Love-Emojis

Sussex - Skype verbindet Paare, die am Valentinstag nicht zusammen sein können. Für ganz besondere Liebesgrüße sorgt jetzt Paul McCartney. 
Paul McCartney komponiert Musik für Love-Emojis

Kanye Wests neues Album: So durchgeknallt war die Präsentation

New York - Ein Knopfdruck auf den Laptop und 20.000 Menschen im Madison Square Garden rasten aus: So wie US-Rapper Kanye West hat wohl noch kein Musiker sein neues Album …
Kanye Wests neues Album: So durchgeknallt war die Präsentation

"Ich werde schluchzen": Obamas Tochter wird flügge

Los Angeles - Wenn seine älteste Tochter bald aufs College geht, wird das hart für Barack Obama. Das gestand der US-Präsident in einer US-Talkshow, wo er zudem seiner …
"Ich werde schluchzen": Obamas Tochter wird flügge

George Clooney trifft Angela Merkel

Nicht nur Berlinale: Bei seinem Besuch in Berlin macht George Clooney auch einen Abstecher ins Kanzleramt. Thema: die Flüchtlingskrise. Kanzlerin Merkel bekommt ein …
George Clooney trifft Angela Merkel

Kommentare