+
Ende der 50er Jahre: Peggy Guggenheim hinter einer Skulptur von Louise Nevelson. Foto: Roloff Beny/Courtesy of National Archives of Canada/NFP

Kunst und Liebe: Doku feiert Peggy Guggenheim

Berlin (dpa) - Im Leben von Peggy Guggenheim (1898-1979) drehte sich alles um moderne Kunst und die Liebe. Als Autodidaktin baute sie eine der bedeutendsten Sammlungen moderner Kunst auf und entdeckte dabei Maler wie Jackson Pollock. In der Liebe hatte sie Ehen und Affären mit bekannten Künstlern und Schriftstellern wie Max Ernst und Samuel Beckett.

Viel ist über die Mäzenin, deren Sammlung inzwischen in einem Palast in Venedig zu sehen ist, schon geschrieben worden. Der Dokumentarfilm "Peggy Guggenheim - Ein Leben für die Kunst" baut hauptsächlich auf wiederentdeckten Tonbändern von Interviews mit Guggenheim auf.

(Peggy Guggenheim - Ein Leben für die Kunst, USA 2015, 96 Min., FSK ab 0, von Lisa Immordino Vreeland)

Peggy Guggenheim - Ein Leben für die Kunst

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pietro Lombardi: Fiese Aussage über Sarah

Köln - RTL II hat den Trailer zur dritten Episode der Trennungsshow veröffentlicht. Pietro Lombardi verrät darin nicht nur den Verbleib des Eherings, sondern lässt sich …
Pietro Lombardi: Fiese Aussage über Sarah

Italopop-Star Al Bano: Doppelter Herzinfarkt?

Rom - Schock-Nachricht für Fans des Italopop: Al Bano (73) soll bei einer Probe für ein Weihnachtskonzert einen doppelten Herzinfarkt erlitten haben und musste operiert …
Italopop-Star Al Bano: Doppelter Herzinfarkt?

Kollegah im Interview: „Habe als Mensch viel erlebt“

Berlin - Nicht, dass Kollegah komplett auf sein Markenzeichen verzichten würde: Rasend schnellen, technisch komplexen Gangster-Rap mit Augenzwinkern. Mittlerweile will …
Kollegah im Interview: „Habe als Mensch viel erlebt“

Steven Spielberg wollte nach "E.T." zum ersten Mal Kinder

US-Regisseur Steven Spielberg hat durch seine Filme Millionen von Kindern erreicht - besonders "E.T." zog junge Zuschauer in seinen Bann. Auch auf Spielberg selbst hatte …
Steven Spielberg wollte nach "E.T." zum ersten Mal Kinder

Kommentare