+
Lena Meyer-Landrut kann man lieben, muss man aber nicht

Lena Meyer-Landrut: Image ist ihr egal

München - Das dritte Album von Sängerin Lena Meyer-Landrut ist ihr erstes "eigenes", dementsprechend stolz ist sie darauf. Kritik an ihrer Musik und ihrer Person nimmt sie sich dennoch nicht zu Herzen.

„Wie sehr Deutschland mich liebt, kann ich nicht einschätzen“, sagte die 21-Jährige dem Nachrichtenmagazin „Focus“. „Solche Aussagen habe ich ohnehin nie für voll genommen. Sonst hätte ich mich ja irgendwann mal für Michael Jackson gehalten.“

Die Gewinnerin des Eurovision Song Contests im Jahr 2010 hat noch immer Scheu davor, ihre Musik zu präsentieren. „Es war eine Riesenüberwindung für mich, jemandem meine Songs vorzutragen“, sagte Meyer-Landrut, die in einigen Tagen ihr drittes Album veröffentlicht. „Es ist das erste Album, das ich selber gemacht habe“, betonte die 21-Jährige. Ursprünglich habe sie erst in drei Jahren eine neue Platte veröffentlichen wollen. Aber als sie angefangen hatte, Lieder zu schreiben, habe sie nicht mehr aufhören können.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weihnachtspulli-Trend kommt nach Deutschland

Elegant und festlich sind sie nicht, trotzdem tragen auch in Deutschland immer mehr Menschen Weihnachtspullover. In den USA ist der "Ugly Christmas Sweater" Kult - sogar …
Weihnachtspulli-Trend kommt nach Deutschland

Bob Dylan bedankt sich für seinen Nobelpreis

Los Angeles - Musikikone Bob Dylan wird seinen Literaturnobelpreis am Samstag nicht persönlich entgegennehmen, aber er hat zumindest vor, sich zu bedanken.
Bob Dylan bedankt sich für seinen Nobelpreis

Ina Müller präsentiert ihre Lieblingshits im Radio

Köln - Die Sängerin und Fernsehmoderatorin Ina Müller (51) setzt sich für den Radiosender WDR 4 hinter das Mikrofon.
Ina Müller präsentiert ihre Lieblingshits im Radio

Sarah Lombardi nackt im „Playboy“?

München - Räkelt sich Sarah Lombardi bald nackt im Playboy? Offenbar liegt der 24-Jährigen wenige Wochen nach der Trennung von Pietro ein Angebot vom Männermagazin vor.
Sarah Lombardi nackt im „Playboy“?

Kommentare