+
Marco Reus darf jetzt ganz legal Auto fahren. Foto: Andreas Gebert

Marco Reus besteht die Führerscheinprüfung

Dortmund (dpa) - Fußball-Nationalspieler Marco Reus (27) hat zum ersten Mal den Führerschein und ist gleich bei seinem Verein Borussia Dortmund vorgefahren. "Ja, es stimmt, dass ich meine Führerscheinprüfung bestanden habe", sagte der BVB-Profi am Dienstag der "Bild"-Zeitung.

Am Montag habe er die theoretische und die praktische Prüfung erfolgreich absolviert, den Führerschein habe es am nächsten Tag von der zuständigen Behörde gegeben, hieß es. "Ich bin froh, dass das Kapitel damit abgeschlossen ist", sagte Reus, der laut "Bild" gleich mit dem Auto zum Dortmunder Trainingsgelände fuhr.

Für Aufsehen hatte Reus im Winter 2014 wegen Fahrens ohne Führerschein in sechs Fällen gesorgt. Dafür bekam der Angreifer des Bundesligisten einen Strafbefehl.

Bericht der Bild

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pietro Lombardi: Fiese Aussage über Sarah

Köln - RTL II hat den Trailer zur dritten Episode der Trennungsshow veröffentlicht. Pietro Lombardi verrät darin nicht nur den Verbleib des Eherings, sondern lässt sich …
Pietro Lombardi: Fiese Aussage über Sarah

Italopop-Star Al Bano: Doppelter Herzinfarkt?

Rom - Schock-Nachricht für Fans des Italopop: Al Bano (73) soll bei einer Probe für ein Weihnachtskonzert einen doppelten Herzinfarkt erlitten haben und musste operiert …
Italopop-Star Al Bano: Doppelter Herzinfarkt?

Kollegah im Interview: „Habe als Mensch viel erlebt“

Berlin - Nicht, dass Kollegah komplett auf sein Markenzeichen verzichten würde: Rasend schnellen, technisch komplexen Gangster-Rap mit Augenzwinkern. Mittlerweile will …
Kollegah im Interview: „Habe als Mensch viel erlebt“

Steven Spielberg wollte nach "E.T." zum ersten Mal Kinder

US-Regisseur Steven Spielberg hat durch seine Filme Millionen von Kindern erreicht - besonders "E.T." zog junge Zuschauer in seinen Bann. Auch auf Spielberg selbst hatte …
Steven Spielberg wollte nach "E.T." zum ersten Mal Kinder

Kommentare