+
Hatten Brad Pitt und Marion Cotillard eine Affäre?

Ehe-Aus bei "Brangelina"

Marion Cotillard äußert sich zu Liebesgerüchten mit Brad Pitt

Los Angeles - War eine Affäre mit Schauspielkollegin Marion Cotillard der Grund für das Ehe-Aus im Hause Jolie-Pitt? Das legen zumindest Gerüchte nahe. Das sagt die Französin.

Normalerweise äußert sie sich nie zu ihrem Privatleben, doch nun findet sie sich mitten im Brangelina-Scheidungssturm. Deshalb entschloss Marion Cotillard sich jetzt zu einem offiziellen Dementi, dass sie eine Affäre mit Brad Pitt hatte. Das hat es in sich. Denn auf Instagram verrät die 40-Jährige, dass sie ein zweites Kind von ihrem langjährigen Lebensgefährten Guillaume Canet erwartet – den „Mann meines Lebens“. Der Wortlaut: 

„Dieses ist meine erste und einzige Reaktion zu den stürmischen News, die seit 24 Stunden um die Welt gehen und in die ich mit reingerissen wurde. Ich bin es nicht gewöhnt, Dinge wie diese zu kommentieren oder sie ernst zu nehmen. Doch jetzt muss ich was sagen, weil die Situation völlig außer Kontrolle geraten ist und Menschen mit hineinzieht, die ich liebe. Erstens, vor vielen Jahren habe ich den Mann meines Lebens kennen gelernt - den Vater unseres Sohnes und den des Babys, das wir gerade erwarten. Er ist meine Liebe, mein bester Freund und der einzige, den ich brauche. Und für alle, die angedeutet haben, dass ich total am Boden zerstört sei: Mir geht es bestens. Diese ausgedachten Sachen tangieren mich nicht. Und an die Medien und all die Hater, die so schnell sind, mich zu verurteilen: Ich wünsche euch, dass ihr euch schnell wieder einkriegt. Zum Schluss wünsche ich Angelina und Brad, die ich beide zutiefst respektiere, dass sie in diesen schweren Zeiten ihren Frieden finden. Mit all meiner Liebe, Marion.“ 

This is going to be my first and only reaction to the whirlwind news that broke 24 hours ago and that I was swept up into. I am not used to commenting on things like this nor taking them seriously but as this situation is spiraling and affecting people I love, I have to speak up. Firstly, many years ago, I met the man of my life, father of our son and of the baby we are expecting. He is my love, my best friend, the only one that I need. Secondly to those who have indicated that I am devastated, I am very well thank you. This crafted conversation isn't distressing. And to all the media and the haters who are quick to pass judgment, I sincerely wish you a swift recovery. Finally, I do very much wish that Angelina and Brad, both whom I deeply respect, will find peace in this very tumultuous moment. With all my love Marion Ceci sera la première et seule réaction que j'aurai concernant la déferlante inouïe qui à commencé il y a de ça 24 heures et à laquelle je suis mêlée malgré moi. Je n'ai pas pour habitude de commenter ni de prendre au sérieux le tas d'absurdités déversées à mon sujet mais la situation prenant une telle tournure et affectant des gens que j'aime, je me dois de m'exprimer. Pour commencer, j'ai rencontré il y a quelques années l'homme de ma vie , le père de notre fils et du bébé que nous attendons aujourd'hui. Il est mon amour, mon meilleur ami et le seul homme dont j'ai besoin. Ensuite, à ceux qui me prétendent dévastée, je vais très bien merci. Ce genre d'inventions aberrantes ne m'affecte en aucun cas. Et pour finir, à la "presse", à tous les haters, trolls et consorts qui ont le jugement si rapide je vous souhaite sincèrement... un prompt rétablissement. Ceci dit et un peu plus sérieusement, je souhaite à Angelina et Brad, deux personnes pour qui j'ai un profond respect, de trouver la paix dans ce moment tumultueux. Avec tout mon amour. Marion

Ein von @marioncotillard gepostetes Foto am

Insider: Brad Pitt war völlig überrascht von Scheidung

Laut Berichten hatte Jolie einen Privatdetektiv angeheuert, weil sie glaubte, dass ihr Mann sie mit Cotillard am Set des gemeinsamen Filmes „Allied“ betrog. Pitt soll laut „New York Post“ aus allen Wolken gefallen sein, als Jolie ihm mitteilte, dass sie die Scheidung will. Ein Insider wird zitiert: „Brad war gerade aus Europa zurück, als Angie zu ihm gesagt hat, dass sie die Ehe beenden will. Für ihn kam das aus heiterem Himmel und er hat sie vergeblich angefleht, sich das Ganze noch einmal zu überlegen. Er liebt sie immer noch.“ Der Scheidungsantrag folgte so schnell, dass Pitt noch nicht einmal Zeit hatte, einen Anwalt anzuheuern. Er soll schockiert sein, dass Leute aus Jolies Umgebung eine üble Medienkampagne gegen ihn gestartet haben. Der Insider: „Es stimmt, dass er kifft und trinkt. Aber er hat weder ein Drogenproblem noch bekommt er schlimme Wutanfälle, wie behauptet wird. Die Wahrheit ist, dass er und Angie sich in der letzten Zeit ständig gestritten haben.“ Der Hauptgrund war die Zukunft der sechs Kinder. Pitt wollte, dass sie mehr Stabilität im Leben haben und in Los Angeles auf eine Schule gehen. Jolie pocht hingegen darauf, dass ihre Kinder sie regelmäßig auf ihren Reisen um die Welt begleiten.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mick Jagger ist wieder Papa geworden 

New York - Der britische Altrocker Mick Jagger ist mit 73 Jahren zum achten Mal Vater geworden. Seine 29 Jahre alte Partnerin, die US-Tänzerin Melanie Hamrick, brachte …
Mick Jagger ist wieder Papa geworden 

Mick Jagger wird mit 73 zum achten Mal Vater

Dass er bereits Opa ist, hat den Frontmann der Rolling Stones nicht davon abgehalten, mit seiner deutlich jüngeren Lebensgefährtin eine Familie zu gründen. Jaggers …
Mick Jagger wird mit 73 zum achten Mal Vater

Manuel neuer zum Krawattenmann des Jahres ausgezeichnet

Köln - Das Deutsche Mode-Institut hat Torwart-Profi Manuel Neuer zum Krawattenmann des Jahres ausgezeichnet. Damit reiht er sich in eine lange Liste deutscher …
Manuel neuer zum Krawattenmann des Jahres ausgezeichnet

Pietro wollte Trennungs-Show nur unter einer Bedingung machen

Köln - Im zweiten Teil der Trennungs-Show der Lombardis wirkt Pietro bereits ziemlich abgeklärt. Die Show hat er nur wegen der Fans gemacht - und nur unter einer …
Pietro wollte Trennungs-Show nur unter einer Bedingung machen

Kommentare