+
Als Kind setzt man die Prioritäten noch anders. Matthias Schweighöfer wollte unbedingt ein rotes Halstuch als Thälmannpionier. Der Mauerfall kam ihm dazwischen.

Matthias Schweighöfer: „Mauerfall hat mich genervt“

Berlin - Matthias Schweighöfer wollte unbedingt Thälmann-Pionier werden. Wäre die Mauer nicht gefallen, hätte er das heißbegehrte, rote Halstuch bekommen.

Dem Schauspieler Matthias Schweighöfer hat der Fall der Mauer vor 20 Jahren gar nicht gepasst. “Mich hat es tierisch genervt, dass die Mauer gefallen ist, weil ich mich so gefreut hab auf dieses Halstuch“, erinnert sich Schweighöfer in der Zeitschrift “Maxi“ an seine Kindheit in Anklam in Mecklenburg-Vorpommern. “Kurz danach wäre ich Thälmannpionier geworden. Dann hätte ich das rote Halstuch bekommen“, sagte der Schauspieler, der damals acht Jahre alt war.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Die ganze Wahrheit“ auf Raten - Teil 2

München - Im zweiten Teil der Trenungsshow um Sarah und Pietro Lombardi lichten sich langsam die Rätsel um das Ehe-Aus der beiden Popstars. Ob es vielleicht doch noch …
„Die ganze Wahrheit“ auf Raten - Teil 2

Til Schweiger ist wieder Single

Vor einem Jahr war der Filmstar erstmals mit seiner neuen Freundin in der Öffentlichkeit aufgetreten. Jetzt gehen sie wieder getrennte Wege.
Til Schweiger ist wieder Single

Cruz Beckham (11) macht jetzt einen auf Justin Bieber

London - Cruz Beckham hat offensichtlich das musikalische Talent seiner Mama Victoria geerbt. Nun veröffentlichte er seine erste Single und unterschrieb einen ganz …
Cruz Beckham (11) macht jetzt einen auf Justin Bieber

Michael Fassbender mag nicht immer nur reden

Er ist ein gefragter Mann in Hollywood: Schauspieler Michael Fassbender hat klare Vorlieben.
Michael Fassbender mag nicht immer nur reden

Kommentare