+
Miley Cyrus bei dem Konzert in der mexikanischen Stadt Monterrey am Dienstag.

Mexikos Fahne entweiht?

Flagge am Hintern - Kriegt Miley nun richtig Ärger?

Mexiko-Stadt - Dass Miley bei ihren Konzerten immer eine frivole Show liefert ist bekannt. Ging sie diesmal zu weit? Warum sie wegen der mexikanischen Flagge im Knast landen könnte.

US-Popstar Miley Cyrus hat bei einem Konzert im mexikanischen Monterrey patriotische Gemüter erhitzt. Die 21-Jährige, die auf der Bühne gerne den Po schüttelt, ließ sich von einem Tänzer ein angeheftetes Hinterteil mit Mexikos Nationalflagge versohlen. Cyrus' Tourauftakt durch Mexiko am Dienstag fiel ausgerechnet auf die Feierlichkeiten zum Unabhängigkeitstag des Landes. Nach dem Konzert wurden in sozialen Netzwerken Stimmen laut, ob die Sängerin nicht gegen das Gesetz verstoße, welches Respektlosigkeiten gegen nationale Symbole verbietet. Kongressabgeordnete legten einen Antrag vor, demzufolge Cyrus eine saftige Geldstrafe zahlen oder 36 Stunden in Haft gehen solle, wie die Tageszeitung „Excélsior“ am Mittwoch berichtete. Mexikos Innenministerium wollte den Vorfall nun untersuchen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei Weinköniginnen aus einem kleinen Ort

Viele kleine Mädchen in Winzerdörfern träumen davon, einmal Weinkönigin zu werden. Wenn sie in Mehring an der Mosel aufwachsen, stehen ihre Chancen gar nicht schlecht: …
Drei Weinköniginnen aus einem kleinen Ort

Ex-Sex-Partner verklagt Gina-Lisa Lohfink erneut

Berlin - Nach ihrer Verurteilung wegen falscher Verdächtigung droht Gina-Lisa Lohfink eine Unterlassungsklage durch einen der zwei Männer, die sie der Vergewaltigung …
Ex-Sex-Partner verklagt Gina-Lisa Lohfink erneut

"Dreamball"-Gala gedenkt verstorbener Miriam Pielhau

Berlin - Beim "Dreamball" in Berlin wird Geld für krebskranke Frauen gesammelt. Besonders schmerzlich vermisst wurde Miriam Pielhau, die in diesem Jahr den Kampf gegen …
"Dreamball"-Gala gedenkt verstorbener Miriam Pielhau

Kinderparty mit Prinz George und Prinzessin Charlotte

Victoria - Der kleine Briten-Prinz und sein Schwesterchen entzücken die Kanadier. Spiel, Spaß und Unterhaltung gab es für beiden Mini-Royals jetzt auf einer Party.
Kinderparty mit Prinz George und Prinzessin Charlotte

Kommentare