+
Bob Dylan.

„Das muss man einfach mal so sagen“

Mitglied von Nobel-Akademie wirft Bob Dylan Arroganz vor

Stockholm - Ein Mitglied der Schwedischen Akademie hat dem frisch gekürten Literaturnobelpreisträger Bob Dylan Arroganz vorgeworfen, weil er bislang mit keinem Wort auf die Ehrung reagiert hat.

"Das ist unhöflich und arrogant. Das muss man einfach mal so sagen", sagte der schwedische Autor Per Wästberg am Freitag dem Fernsehsender SVT. So etwas sei bislang noch nie vorgekommen.

Dylan war vor einer Woche als erstem Musiker überhaupt der Nobelpreis für Literatur zugesprochen worden - doch er äußerte sich bislang nicht dazu. Bislang ist unklar, ob Dylan zur Verleihung der Nobelpreise im Dezember nach Stockholm reist. 1964 hatte der französische Existenzialist Jean-Paul Sartre den Literaturnobelpreis abgelehnt.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pietro Lombardi: Fiese Aussage über Sarah

Köln - RTL II hat den Trailer zur dritten Episode der Trennungsshow veröffentlicht. Pietro Lombardi verrät darin nicht nur den Verbleib des Eherings, sondern lässt sich …
Pietro Lombardi: Fiese Aussage über Sarah

Italopop-Star Al Bano: Doppelter Herzinfarkt

Rom - Schock-Nachricht für Fans des Italopop: Al Bano (73) hat bei einer Probe für ein Weihnachtskonzert einen doppelten Herzinfarkt erlitten und musste operiert werden.
Italopop-Star Al Bano: Doppelter Herzinfarkt

Kollegah im Interview: „Habe als Mensch viel erlebt“

Berlin - Nicht, dass Kollegah komplett auf sein Markenzeichen verzichten würde: Rasend schnellen, technisch komplexen Gangster-Rap mit Augenzwinkern. Mittlerweile will …
Kollegah im Interview: „Habe als Mensch viel erlebt“

Steven Spielberg wollte nach "E.T." zum ersten Mal Kinder

US-Regisseur Steven Spielberg hat durch seine Filme Millionen von Kindern erreicht - besonders "E.T." zog junge Zuschauer in seinen Bann. Auch auf Spielberg selbst hatte …
Steven Spielberg wollte nach "E.T." zum ersten Mal Kinder

Kommentare