+
Naomi Campbell ließ sich von Boy George inspirieren. Foto: Jason Szenes

Naomi Campbell wollte aussehen wie Boy George

Hamburg (dpa) - Supermodel Naomi Campbell wollte früher mal aussehen wie Sänger Boy George. Sie habe angefangen, sich bewusst zu kleiden, als sie in Clubs gegangen sei, sagte die 46-Jährige dem "ZEITmagazin".

Modisch inspiriert habe sie damals Boy George (heute 55), der in den 1980er Jahren als Sänger der Pop-Gruppe Culture Club mit Hits wie "Do You Really Want to Hurt Me?" Erfolge feierte. Über ihre eigene Kleidung sagte Campbell: "Ich ziehe mich nur für mich selbst an - nie für andere."

Und doch nannte das Supermodel ein Stil-Vorbild: Schauspielerin Donyale Luna, die erste Schwarze, die es 1966 auf das Cover der Vogue geschafft hat.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jan Böhmermann übt fiese Kritik an Judith Rakers

Hamburg - Mit einem sehr persönlichen Facebook-Post hat sich die Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers kürzlich an ihre Fans gewandt. Jan Böhmermann hatte daran allerdings …
Jan Böhmermann übt fiese Kritik an Judith Rakers

Grammy-Nominierungen: Das sind die Favoriten

New York - Bei der Grammy-Verleihung am 12. Februar kommt es zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen zwei weiblichen Megastars.
Grammy-Nominierungen: Das sind die Favoriten

Polen darf Polanski nicht ausliefern

Roman Polanski kann wieder nach Polen reisen, ohne um seine Freiheit zu fürchten. Das Oberste Gericht beendete das jahrelange juristische Tauziehen um eine Auslieferung …
Polen darf Polanski nicht ausliefern

Luxemburgs kleiner Prinz hat einen Namen

So eine Namensgebung ist nicht einfach. Das wissen auch die Luxemburger Royals Prinz Félix und Prinzessin Claire.
Luxemburgs kleiner Prinz hat einen Namen

Kommentare